Business-Headsets Jabra launcht Evolve 2 30

Autor: Ann-Marie Struck

Der Hersteller Jabra erweitert mit dem schnurgebundenen Evolve 2 30 sein Portfolio an Business-Headsets. Das Headset erscheint auch in einer für Microsoft Teams zertifizierten Variante und ist ab 80 Euro (UVP) ab sofort erhältlich.

Firmen zum Thema

Ob am Schreibtisch oder im Homeoffice – das Jabra Evolve 2 30 eignet sich für den modernen, flexiblen Arbeitsalltag.
Ob am Schreibtisch oder im Homeoffice – das Jabra Evolve 2 30 eignet sich für den modernen, flexiblen Arbeitsalltag.
(Bild: Paul Broadrick)

Die zweite Generation der Evolve-Serie von Jabra erhält mit dem Evolve 2 30 einen Neuzugang. Die Business-Headsets sind speziell auf hybride Arbeitsumgebungen ausgelegt. Um Stimmen klarer zu erfassen und so Meetings in unterschiedlichen Arbeitsumgebungen zu ermöglichen, sind im Jabra Evolve 2 30 zwei Mikrofone verbaut. Die 28 Millimeter großen Lautsprecher sollen dem Hersteller zufolge für eine gute Audioqualität, sowohl bei Anrufen als auch bei der Medienwiedergabe, sorgen.

Das Evolve 2 30 ist ebenfalls in einer für Microsoft Teams zertifizierten Variante erhältlich.
Das Evolve 2 30 ist ebenfalls in einer für Microsoft Teams zertifizierten Variante erhältlich.
(Bild: Jabra)

MS-Teams und Microsoft Open Office zertifiziert

Darüber hinaus können Nutzer sich über den klappbaren Mikrofonarm in einem Meeting „händisch“ durch das Drehen des Arms stummschalten oder die Stummschaltung wieder aufheben. Des Weiteren verfügt das Evolve 2 30 über einen USB-A- und -C-Anschluss und lässt sich so schnell mit anderen Geräten verbinden.

Zudem erscheint das Business-Headset in einer für Microsoft Teams zertifizierten Variante. Dank eines speziellen Microsoft Teams Button kann so ganz einfach mit nur einer Berührung zwischen verschiedenen virtuellen Meetings gewechselt werden. Außerdem erfüllt das Evolve 2 30 die Anforderungen für Microsoft Open Office. Dabei werden Headset-Mikrofone auf Umgebungsgeräusche und Bürogespräche getestet.

Tragekomfort und Verfügbarkeit

Damit auch bei längerem Tragen des Headsets kein unangenehmes Gefühl entsteht ist das nur 125 Gramm schwere Jabra Evolve 2 30 ergonomisch geformt und mit Ohrpolstern aus weichem Memory-Schaumstoff ausgestattet. Der Schaumstoff passt sich Jabra zufolge an die natürlichen Konturen des Ohrs an. Der Kopfbügel und der Schieberegler sind aus rostfreiem Stahl gefertigt. Das Jabra Evolve 2 30 ist ab sofort in der Farbe Schwarz erhältlich. Die Mono-Version gibt es ab 80 Euro (UVP), für die Stereo-Variante zahlt man 10 Euro mehr.

(ID:47201596)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin, Vogel IT-Medien