Suchen

SECURITY Cyberdefense & ID Protection Virtual Conference IT-Security in der Digitalen Transformation

Autor: Dr. Andreas Bergler

Das explosionsartige Wachstum der Endpoints im Zuge der Coronakrise erfordert nicht nur ein schnelles Handeln der IT-Verantwortlichen, um die Sicherheit und Kontinuität der Geschäftsprozesse zu gewährleisten, sondern auch ein Umdenken bei der Cyberabwehr.

Firmen zum Thema

Security virtuell: Die „Security Cyberdefense & ID Protection Virtual Conference“ zeigt handfeste Konzepte.
Security virtuell: Die „Security Cyberdefense & ID Protection Virtual Conference“ zeigt handfeste Konzepte.
(Bild: vegefox.com - stock.adobe.com)

In einer Zeit, in der die Zahl der Homeoffice-Arbeitsplätze sprunghaft angestiegen ist, immer mehr und raffiniertere Angriffe auf Unternehmensnetze gestartet werden und gleichzeitig sogar bekannte Malware in immer neuen Varianten ihr schädliches Unwesen treibt, ist IT-Security von zentraler, ja sogar systemkritischer Bedeutung. Hier das richtige Knowhow, die wirksamsten Konzepte und die neuesten Lösungen zu vermitteln, ist wichtiger, gleichzeitig aber auch schwieriger denn je. Die Vogel IT-Akademie hat daher die Agenda der Konferenzreihe zur IT-Security in das Online-Format „SECURITY Cyberdefense & ID Protection Virtual Conference“ transformiert.

Unter dem Motto „Managing Risk in a Digital World“ können sich die Teilnehmer online jeweils einen ganzen Tag lang umfassend über Trends & Threats in der IT-Security informieren. Geboten sind Keynotes und Vorträge, die einen schnellen und informativen Überblick über diese Themen geben:

  • Endpoint Protection: E-Mail, Perimeter, Verschlüsselung, MDM und IAM
  • Network & Infrastructure Security: Schutz vor Malware, Sandboxing, SIEM, Schwachstellen-Management, Security Automation, Insider-Bedrohungen
  • Governance, Risc & Compliance: Security Made in Germany, DSGVO, Privacy by Design, Security Awareness, Security-Standards in KMU
  • Managed Security Services: Umsetzungsmodelle und Channel-Strategien für Security as a Service, Integration eines SOC, Security Management in der Hybrid und Multi Cloud
  • Trends & Threats: DevSecOps, Cyber Security für das IIoT, Nutzen und Sicherheitsrisiken von 5G

Mit Praxisbeispielen, Business Strategien und Live-Demos können die Online-Besucher ihr vorhandenes Fachwissen ebenso vertiefen wie durch Live Chats und Video Meetings mit den Experten. Für ein unkompliziertes und schnelles Auffinden des richtigen Gesprächspartners steht das bewährte Matchmaking-Tool „Meet Me“ zur Verfügung, das für das Video Meeting optimiert wurde. Dabei brauchen die Teilnehmer sich lediglich in ihr Profil einloggen, um die Security-Experten oder andere Teilnehmer für den persönlichen Austausch anzufragen, die mit dem eigenen Interessenprofil übereinstimmen.

Besonderen Wert legen die Veranstalter darauf, dass wirklich jeder Besucher online tatsächlich die Informationen und Kon­takte erhält, die für ihn relevant sind. Die Moderatorinnen führen „mit einem Lächeln durch den Online-Tag“ und schalten live zu den Experten. Selbige werden komplett „live“ am 8. September beim Präsenztermin in Hamburg vor Ort sein.

(Bild: Vogel IT-Medien)

Hier geht‘s zur Anmeldung zu den virtuellen Konferenzen oder live im Herbst in Hamburg.

(ID:46654898)

Über den Autor

Dr. Andreas Bergler

Dr. Andreas Bergler

CvD IT-BUSINESS, Vogel IT-Medien