Gigabit Power Protect Glasfaser-Bundel von Ecotel

Autor: Ann-Marie Struck

Für eine sichere und stabile Glasfaser-Anbindung startet Ecotel ab sofort die „Gigabit Power Protect“-Aktion. Das Bundle besteht aus einer Glasfaser-Anbindung mit Bandbreiten von 1 Gbit / s in Kombination mit DDoS-Protection.

Firmen zum Thema

Ein Glasfaser-Anschluss soll für High-Speed-Internet sorgen.
Ein Glasfaser-Anschluss soll für High-Speed-Internet sorgen.
(Bild: © Dmytro S - stock.adobe.com)

Für Unternehmen ist eine zuverlässige, sichere und schnelle Internetanbindung essenziell. Um diesem Bedürfnis nachzukommen, bietet Ecotel ab sofort das Paket „Gigbit Power Protect“ an. Geschäftskunden erhalten damit eine Glasfaser-Anbindung mit symmetrischen Bandbreiten von 1 Gbit / s in Kombination mit der Security-Lösung „DDoS-Protection“. Diese schützt die Unternehmens IT-Infrastruktur automatisiert vor Cyberattacken. Dafür wird das Traffic-Verhalten in Echtzeit permanent analysiert und schädliche Datenströme blockiert, sodass nur „sauberer“ Traffic beim Kunden ankommt. Darüber hinaus wird das automatisierte DDoS-Protection-System im Ecotel-Netz und nicht beim Kunden vor Ort betrieben. Somit entfallen für Kunden die Kosten für lokale DDoS-Sicherheits-Hardware sowie für den Betrieb und das Monitoring eigener Schutzsysteme. Das Bundel gibt es zu einem Aktionspreis ab 900 Euro (UVP). Laufzeit der Aktion ist ab sofort bis zum 31. März 2021.

Rabatt für Fast-Track-Option

Außerdem bietet der Telekommunikationskonzern aus Nordrhein-Westfalen die Option Fast Track an. In der Regel dauert die Bereitstellung einer Glasfaserleitung 22 Wochen. Ecotel wirbt damit, es in 12 bis 15 Wochen zu schaffen gegen eine Gebühr von 2.500 Euro. Derzeit bietet Ecotel einen Rabatt von 50 Prozent auf das Einmalentgelt, wodurch sich der Fast-Track-Optionspreis auf 1.250 Euro ermäßigt.

(ID:47106932)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin