Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

VP Customer Services Frank Thomsen wechselt von Unify zu ASC

| Autor: Michael Hase

Der langjährige Unify-Manager Frank Thomsen hat beim fränkischen Software-Hersteller ASC die Verantwortung für den Kundenservice übernommen.

Firmen zum Thema

Frank Thomsen zeichnet bei ASC für den Kundenservice verantwortlich.
Frank Thomsen zeichnet bei ASC für den Kundenservice verantwortlich.
(Bild: ASC)

Der Software-Anbieter ASC Technologies hat sein Führungsteam um Frank Thomsen erweitert. Als Vice President Customer Services zeichnet der langjährige Unify-Manager bei dem Unternehmen mit Sitz im unterfränkischen Hösbach für den Kundensupport verantwortlich. Zu Thomsens künftigen Aufgaben gehört es, den Service stärker auf das Cloud-Angebot des Herstellers auszurichten, dessen internationale Position zu festigen und die Service-Qualität im Lösungsgeschäft sicherzustellen. ASC ist spezialisiert auf Software zur Aufzeichnung von Sprache und zur Analyse von Kommunikation.

Thomsen war insgesamt rund 20 Jahre beim Unified-Communications-Spezialisten Unify und dessen Vorgängerunternehmen Siemens Enterprise Communications (SEN) beschäftigt. Zuletzt hatte er bei Unify die Position als Senior Vice President Global Upgrades, Staging and Serviceability inne. Darüber hinaus war der studierte Elektro- und Informationstechniker bei Unify im technischen Vertrieb, in der weltweiten Projektberatung und im Krisenmanagement tätig.

An der Spitze der ASC-Geschäftsleitung steht übrigens seit September 2016 mit CEO Gerald Kromer ebenfalls ein langjähriger Unify-Manager. Bevor Kromer zu ASC kam, war er für einige Monate zunächst Chief Operating Officer (COO), dann CEO beim Münchner Cloud-Telefonie-Anbieter Nfon, einem Technologiepartner von ASC.

(ID:44510421)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter