Weil Ink-Technologie auf dem Vormarsch ist Epson setzt auf Doppelspitze im Vertrieb

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Harry Jacob / Harry Jacob

Druckerspezialist Epson hat seine Angebote an Tintenstrahl-Lösungen für gewerbliche und industrielle Anwendungen stark ausgebaut. Damit einhergehend wurden nun auch die Strukturen im Vertrieb angepasst. Dem wachsenden Marktsegment widmet Epson mit Frank Schenk einen eigenen Vertriebsleiter. Seine bisherigen Aufgaben übernimmt Paul Schmidt, der von Osteuropa in die deutschsprachigen Gefilde zurückkehrt.

Anbieter zum Thema

Epsons Doppelspitze im Vertrieb: Frank Schenk (l.) und Paul Schmidt (r.)
Epsons Doppelspitze im Vertrieb: Frank Schenk (l.) und Paul Schmidt (r.)
(Bilder: Epson/Ralf Baumgarten)

Die Tintenstrahltechnologie ist in vielen Bereichen auf dem Vormarsch. Epson sieht sich als Vorreiter in dieser Konkurrenz zu Laser- und Nadeldruck und verweist auf die jüngsten Anwendungen aus den Segmenten Digital-Signage, Druck auf Textilien und industriellem Etikettendruck. Diese Lösungen auch in den Markt zu bringen, ist nun die Aufgabe von Frank Schenk. Er soll ab sofort als Leiter Vertrieb Professional Graphics und Industrial Printing den Ausbau der Märkte im Großformatdruck und industriellen Druck vorantreiben.

Die Aufgaben als Leiter Vertrieb Business-Produkte für die Region DACH, die Schenk zuvor wahrgenommen hatte, übernimmt Paul Schmidt. Er war vor gut drei Jahren in den Vertrieb für Osteuropa gewechselt. Zuvor hatte er schon eimal den Vertrieb in Deutschland innegehabt.

Bildergalerie

Frohen Mutes

Schenk erläutert zu seiner neuen Verantwortung: „Wir werden mit unseren hochentwickelten Technologien den Markt des Großformatdrucks und industriellen Drucks tiefgreifend verändern, denn die Epson-Tintenstrahllösungen besitzen ein enorm großes Potenzial. Wir haben daher herausragende Chancen, unsere Marktposition in diesen Bereichen erheblich zu stärken. Ich freue mich sehr darauf, diese Entwicklung in der Region DACH maßgeblich mitzugestalten.“

Paul Schmidt zu seiner Aufgabe: „Für mich ist es wichtig, den erfolgreichen Kurs von Epson im Bereich Druck- und Projektionslösungen für Unternehmen und öffentliche Hand beizubehalten und weiter auszubauen. Die Marktführerschaft bei den Projektoren und die Erfolgsstory ‚Bye, Bye Laser‘ sind Belohnungen für die harte Arbeit in allen Bereichen des Unternehmens. Die Kontinuität unserer Strategie, eine enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Fachhandel sowie herausragende Produkte für den Mittelstand sind eine hervorragende Ausgangsbasis.“

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42342542)