Erfahrung im ITK-Bereich Ehemaliger Telekom-Chef Ricke im Aufsichtsrat von United Internet

Redakteur: Sarah Gandorfer

Kai-Uwe Ricke, bekannt von seinen Tagen als Vorstand der Deutschen Telekom, wurde in den Aufsichtsrat des Internet Service Providers United Internet berufen. Damit tritt er die Nachfolge des verstorbenen Bernhard Dorn an.

Anbieter zum Thema

United Internet hat den früheren Telekom-Chef Kai-Uwe Ricke in den Aufsichtsrat berufen. Er besetzt damit den Posten, der durch den Tod von Bernhard Dorn frei geworden ist.

»Kai-Uwe Ricke ist aufgrund seiner unternehmerischen Leistungen und seiner großen Erfahrung im Internet- und Telekommunikationsmarkt eine ideale Ergänzung unseres Aufsichtsrats«, betont Kurt Dobitsch, Vorsitzender des Aufsichtsrats der United Internet AG. »Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm.«

Neben United Internet ist Ricke auch im Aufsichtsrat von Kabel Baden Württemberg und dem Versicherungsunternehmen Generali tätig. Zudem sitzt er im Beirat von Easy Cash und ist Non-Executive Chairmann bei Apollo Europe Investment. Für verschiedene Private-Equity-Gesellschaften ist er außerdem als Berater aktiv.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2011011)