NGINX-Lösungen und Ausbau des Vertriebs Chris Dercks wird VP DACH bei F5

Autor Dr. Andreas Bergler

F5 Networks hat Chris Dercks zum neuen Regional Vice President (RVP) für den Vertrieb in der DACH-Region ernannt. Unter anderem soll er bei dem Security-Anbieter das Partner-Ökosystem im Channel weiterentwickeln.

Anbieter zum Thema

Chris Dercks ist neuer Regional Vice President für die DACH-Region bei F5.
Chris Dercks ist neuer Regional Vice President für die DACH-Region bei F5.
(Bild: Marcus Vetter)

Als neuer Regional Vice President für die DACH-Region wird Chris Dercks bei F5 den Vertrieb ausbauen, neue Bereiche für die Webserver- und Proxy-Software NGINX aufbauen und die Zusammenarbeit mit den Channel-Partnern weiterentwickeln. Der Fokus soll dabei zunehmend auf Software-Lösungen in Traffic Management, Security, DevOps und der Multi-Cloud liegen. Er berichtet direkt an David Helfer, Senior Vice President für den Vertrieb in EMEA bei F5.

Der ausgebildete Elektroingenieur blickt auf über 20 Jahre Vertriebserfahrung zurück. Zuvor war er Director Sales DACH bei F5, wo er Großkunden wie Volkswagen, BMW, Deutsche Bank, Vodafone, Deutsche Telekom, Swisscom oder Credit Suisse betreute. Weiter Stationen seiner Karriere waren Alcatel Lucent, Juniper und Cisco. „Insbesondere im deutschsprachigen Raum haben wir großes Potenzial, unsere Weiterentwicklung vom Hardware- zum Software-Anbieter voranzutreiben und die Lösungen von NGINX zunehmend in den Umsatzmix einzubetten“, sagt Chris Dercks.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46200029)