Übernahme Cherry wird von Genui und dem Management gekauft

Autor: Heidemarie Schuster

Cherry, Hersteller für Computer-Eingabegeräte hat einen neuen Eigentümer. Genui kauft gemeinsam mit dem Cherry-Management das Unternehmen.

Firmen zum Thema

Genui wird neuer Cherry-Eigentümer.
Genui wird neuer Cherry-Eigentümer.
(Bild: Pixabay)

Die deutsche Beteiligungsgesellschaft Genui erwirbt gemeinsam mit dem Cherry-Management die Cherry-Gruppe des Technologiekonzerns ZF Friedrichshafen AG.

„Wir haben sehr großen Wert darauf gelegt, für Cherry einen neuen Eigentümer zu finden, der dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern eine stabile Zukunftsperspektive bietet“, sagt das für Cherry zuständige ZF-Vorstandsmitglied Michael Hankel. „Genui bietet diese Perspektive und ist daher ein ausgezeichneter Partner für Cherry.“ ZF wolle sich noch stärker auf sein Kerngeschäft konzentrieren, weshalb die vollständige Veräußerung der 100-prozentigen Tochterfirma ein konsequenter Schritt sei. Die Cherry-Gruppe, die im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 80 Millionen Euro erwirtschaftet hat, beschäftigt 380 Mitarbeiter weltweit, davon 280 in der Zentrale im oberpfälzischen Auerbach.

Im Zuge der Übernahme werden die beiden Unternehmer Hartmut Jenner und Joachim Coers künftig als Beiräte fungieren und das Cherry-Management beraten.

Die Übernahme, für die keine regulatorischen Freigaben erforderlich sind, wird voraussichtlich noch im November dieses Jahres vollzogen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

(ID:44337782)

Über den Autor