Tipps für Ihren CeBIT-Besuch heute und morgen CeBIT-Auftakt verlief sehr ruhig

Redakteur: Harry Jacob

Am ersten Messetag war die Lage in den Hallen überschaubar. Nur in einzelnen Bereichen herrschte Andrang wie in alten Zeiten.

Anbieter zum Thema

Dass im Jahr 2009 auch die Besucherzahlen geringer ausfallen werden, war sicherlich allen Beteiligten schon vor der Messe klar. Das ist auch kein Wunder: angesichts der massiv eingebrochenen Ausstellerzahlen und das Abstinenz von immer mehr A-Brands leidet die Attraktivität der weltgrößten IT-Messe.

Jedoch, es gibt auch Gegenstimmen. So meldet Software-Hersteller Tobit den größten Ansturm seit der Teilnahme an der CeBIT – und das sind immerhin schon 16 Jahre. Die Kommunikationsspezialisten können gleich zweimal punkten: für Consumer haben sie die Software Clipinc.fx im Gepäck, mit der sich Songs von Internet-Radios mitschneiden lassen. Dank spezieller Versionen für WDR- und NDR-Hörer sowie einer Iphone-Anwendung ist die Aufmerksamkeit dafür im Moment besonders groß. Und für Business-Kunden wird erstmals die neueste Version der integrierten Kommunikationslösung David.fx präsentiert, in Halle 6, Stand G16.

Wohin am Mittwoch und Donnerstag?

Wer sich noch nicht entschieden hat: heute Nachmittag stehen unter anderem folgende Termine zur Wahl:

  • 15:00-16:00 Uhr: High-Level-Podiumsdiskussion, unter anderem mit Prof. Klaus Töpfer, Bundesumweltminister a. D. und Matthias Machnig, BMU-Staatssekretär, im Forum Green IT World, Halle 9
  • 15:00-17:00 Uhr: Fotoshooting mit Caro, bekannt aus Germany‘s Next Top Model, bei ASUS, Halle 26, D39
  • 17:00-20:00 Uhr: Verleihung Convergators‘ Award im CC, Saal 2

Der Donnerstag ist der »AutomotiveDAY« de CeBIT. Er findet im Rahmen der CeBIT Global Conferences von 14 bis 18.30 Uhr im Convention Center (CC) statt. Hier eine kleine Auswahl der spannendsten Vorträge:

  • 14.30-15.00 Uhr: Studie »IT-Trends in der Automobilindustrie« von Darius Zand, Chairman der ITA
  • 17.00-17.30 Uhr: Klaus Straub, CIO von Audi spricht über »IT-Governance in der Automobilindustrie«
  • 12.00-12:40 Uhr: BMW präsentiert den ersten, zu 100 Prozent elektrisch betriebenen und völlig emissionsfreien Mini E auf der Sonderschau »design: driving innovation«, Halle 26, A70
  • Ab 14.00 Uhr stellt zudem Graham Smethurst von der BMW Group einen neuen Ansatz für das »In Vehicle Infotainment« vor, im Open Source Forum, Halle 6, E50
  • Ebenfalls am Donnerstag, um 10.30 Uhr in der Halle 9, findet die Eröffnung des TeleHealth-Fachkongresses statt.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2019924)