Suchen

Nachfolger für Jan Riecher an der HP-Spitze Bernhard Fauser wechselt zu HP

Autor: Lisa Jasmin Nieberle

Im Oktober diesen Jahres gab HP-Chef Jan Riecher überraschend bekannt, dass er das Unternehmen zum Jahresende verlassen wird. Nun steht sein Nachfolger fest: Bernhard Fauser, bis dato Channel-Chef bei Lenovo, wird ab 1. April 2019 übernehmen.

Firmen zum Thema

Lenovos Channel-Chef Bernhard Fauser wechselt zum 1. April 2019 zu HP als General Manager für Deutschland & Österreich. Er tritt damit die Nachfolge von Jan Riecher an.
Lenovos Channel-Chef Bernhard Fauser wechselt zum 1. April 2019 zu HP als General Manager für Deutschland & Österreich. Er tritt damit die Nachfolge von Jan Riecher an.
(Bild: Lenovo)

Die Ereignisse folgen Schlag auf Schlag: Erst kürzlich gab Lenovo bekannt, dass Bernhard Fauser, SMB- und Channel-Chef, das Unternehmen nach mehr als zehn Jahren verlässt und Oliver Rootsey diese Position zum 1.1.2019 übernimmt. Nun steht fest, wohin Fausers weitere berufliche Reise gehen soll: Ab 1. April 2019 zeichnet er als General Manager für Deutschland und Österreich bei HP verantwortlich. Bis dahin soll Michaela Novak-Chaid, Managing Director für HP Österreich, die Geschäfte interimsweise leiten.

Fauser tritt damit die Nachfolge von Jan Riecher an. Der General Manager und Managing Director verlässt HP nach 29 Jahren auf eigenen Wunsch. Drei Jahre lang stand er an der Spitze des Unternehmens, nachdem er 2015 die Leitung in Deutschland und Österreich von Jochen Erlach übernahm.

(ID:45662921)

Über den Autor

 Lisa Jasmin Nieberle

Lisa Jasmin Nieberle

Redaktion IT-BUSINESS