Mehrere Internetverbindungen preisgünstig steuern und verwalten Barracuda Networks Link Balancer – ausfallsicherer Online-Zugriff mit regelbarer Bandbreite

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der Barracuda Link Balancer ist in drei Modellvarianten erhältlich und optimiert den parallelen Einsatz mehrerer Internetzugänge wie E1, E3, DSL und Kabelverbindungen von einem oder verschiedenen Internet Service Providern. Eine automatische Ausfallsicherung stellt dabei sicher, dass das Netzwerk stets mit dem Internet verbunden ist.

Anbieter zum Thema

»Schnelle und zuverlässige Internetverbindungen sind für die meisten unternehmenskritischen Anwendungen unabdingbar«, charakterisiert Stephen Pao, Vice President für den Bereich Product Management bei Barracuda Networks, das sensible Thema, dem sich das neue System Link Balancer aus dem Hause Barracuda Networks jetzt annimmt.

»Mit unserem Link Balancer können Unternehmen, die hohe Übertragungsgeschwindigkeit und Redundanz sicherstellen wollen, ganz einfach weitere Internetverbindungen dazu schalten – ohne in ihre Netzwerkumgebung eingreifen zu müssen.«

Bildergalerie

Über eine webbasierte Schnittstelle erlaubt es der Barracuda Link Balancer, sämtliche Verbindungseinstellungen von einer zentralen Stelle aus zu definieren, zu kontrollieren und zu managen. Diagramme stellen dabei die Zahlen zum stündlichen, täglichen oder monatlichen Datenverkehr übersichtlich dar. Je nach Wunsch können Clients und Anwendungen damit dauerhaft oder nur für einen definierten Zeitraum mit einem bestimmten Anschluss verbunden werden.

Alle Anschlüsse werden in puncto Auslastung, Verfügbarkeit, Wartezeit und Performance bewertet, sodass der Barracuda Link Balancer die optimale Verbindung auch ohne Eingreifen des Administrators ermitteln kann.

Zudem erkennt der Barracuda Link Balancer automatisch den Ausfall einer Internetverbindung und ermöglicht die Wiederherstellung des Dienstes.

Neben der Gewährleistung einer ununterbrochenen Internetverbindung bietet der Link Balancer folgende Funktionen:

  • Automatische Ausfallsicherung
  • Bandbreitenmanagement
  • Dienstgüte (QoS) bei Internetanwendungen
  • Funktionen einer herkömmlichen Perimeter-Firewall
  • Vereinfachte Verwaltung von IP-Netzwerken durch DHCP- und DNS-Caching-Server
  • Koppelung von E1-, E3-, DSL- und Kabel-Internetanschlüssen
10169130

Der Barracuda Link Balancer ersetzt entweder einen Edge-Router oder eine Firewall. Er kann aber auch zwischen das Internet und eine Netzwerk-Firewall geschaltet werden. Die Internetverbindungen werden dabei über die verschiedenen WAN-Ports des Link Balancer hergestellt, der LAN-Zugriff über den Switch.

Preis und Verfügbarkeit

Der Barracuda Link Balancer ist in drei Modellen erhältlich: Link Balancer 230, 330 und 430.

Die Preise beginnen bei 2.399 Euro ohne zusätzliche Lizenzgebühren je Port oder Server. Auf internationaler Ebene variieren Preis und Verfügbarkeit je nach Land.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2015430)