Managed Security Services

AT&T kauft Security-Spezialisten AlienVault

| Autor: Sylvia Lösel

Bedrohungsanalyse steht hoch im Kurs. Deshalb hat sich AT&T nun AlienVault geschnappt.
Bedrohungsanalyse steht hoch im Kurs. Deshalb hat sich AT&T nun AlienVault geschnappt. (Bild: Pixabay)

Als Ergänzung für sein Cybersecurity-Portfolio für KMU-Kunden schnappt sich Telekommunikations- und Managed-Security-Anbieter AT&T den kalifornischen Sicherheits-Spezialisten AlienVault.

In der Bemühung, Kunden umfassende Security-Lösungen zur Verfügung zu stellen, greift der amerikanische Telekommunikations-Riese AT&T jetzt in die Kasse und kauft den Security-Anbieter AlienVault. Über die Konditionen wurde nichts bekannt.

AT&T hat sich in den vergangenen Jahren im Managed-Security-Services-Markt einen festen Platz erobert. Mit dem Zukauf will man sich vor allem die Kompetenzen von AlienVault bei der Bedrohungsanalyse sichern.

AlienVault wurde 2007 in Spanien gegründet und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Der Anbieter konzentriert sich auf das Unified Security Management (USM) und hat eine Plattform im Portfolio, mit dem Kunden ihre IT-Infrastruktur einfach überwachen können.

AT&T hat angekündigt, weiterhin in die USM-Lösung zu investieren, genauso wie in die Informationsplattform zu IT-Bedrohungen Open Threat Exchange (OTX).

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45393467 / Hersteller)