Distributionsvereinbarung Arrow vertreibt Bitdefender-Lösungen für MSP

Autor: Melanie Staudacher

Der Distributor Arrow nimmt mit Bitdefender einen weiteren Security-Hersteller ins Sortiment auf. Managed Security Services und Threat Intelligence von Bitdefender sind ab sofort über die Cloud-Plattform ArrowSphere erhältlich.

Firmen zum Thema

Für Alexis Brabant, Vice President Sales EMEA bei Arrow, sind die Lösungen von Bitdefender die passende Ergänzung zu dem an MSP gerichteten Portfolio von Arrow.
Für Alexis Brabant, Vice President Sales EMEA bei Arrow, sind die Lösungen von Bitdefender die passende Ergänzung zu dem an MSP gerichteten Portfolio von Arrow.
(Bild: Maximo Garcia de la Paz)

Mit den MSSP-Angeboten (Managed Security Service Provider) von Bitdefender erweitert der Security VAD Arrow die Cloud-Plattform ArrowSphere. Auch die Threat-Intelligence-Lösungen des rumänischen Herstellers sind dort ab sofort für Channel-Partner in Deutschland erhältlich. Damit verfolgt Bitdefender das Ziel, die Marktpräsenz in DACH zu erhöhen.

Das Bitdefender-Portfolio ermöglicht es MSSP Cyberrisiken zu erkennen und auf sie zu reagieren. Somit können sie ihren Kunden Schutz sowohl für On-Premises wie auch in Cloud-Umgebungen anbieten. Die Lösungen nutzen Maschinelles Lernen und Technologien zur Verhaltensanalyse, um Unternehmen vor Cyberbedrohungen zu schützen.

Die Cloud-Plattform ArrowSphere

Über die Cloud-Platfform stellt Arrow den Partnern ein durchgängiges Cloud Lifecycle Management bereit. MSP können auf dem Marktplatz ihre Leistungen anbieten, Implementierungen bereitstellen und erhalten eine Übersicht über Rabatte, Warnmeldungen, Rechnungen und ihre SaaS-Abonnements und den IaaS-Verbrauch.

Schon mit den vorherigen Vertriebsvereinbarungen hat Arrow das Security-Portfolio weiter ausgebaut. Dazu gehören der MSSP Secureworks und der Threat-Prevention-Anbieter Opswat.

(ID:47419382)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH