Suchen

Im Büro, zu Hause und unterwegs Agfeo stellt neues Bluetooth-Modul vor

Autor: Melanie Staudacher

Mit dem Bluetooth-Modul 50 schließt Hersteller Agfeo die Lücke zwischen schnurloser Kommunikation für unterwegs und im Büro. Somit wird das Arbeiten mit Systemtelefon und Headset noch angenehmer.

Firmen zum Thema

Das neue Bluetooth-Modul 50 von Agfeo vereinfacht die Kommunikation im Büro, zu Hause und unterwegs.
Das neue Bluetooth-Modul 50 von Agfeo vereinfacht die Kommunikation im Büro, zu Hause und unterwegs.
(Bild: Agfeo)

Abgestimmte Gesamtlösungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit – auch in der Sprachkommunikation. Mit dem Bluetooth-Modul 50 von Agfeo wird die Handhabung von Headsets in Verbindung mit Systemtelefonen noch anwenderfreundlicher. Zum Beispiel können Gespräche zwischen Telefon und Headset übergeben und Anrufe direkt angenommen oder abgewiesen werden. Außerdem kann die Lautstärke eingestellt und die zuletzt gewählte Rufnummer kontaktiert werden. Mit der Neuerscheinung können nun auch die Headsets Evolve 65 BT Duo, Motion BT und Stealth BT an den Agfeo-Systemtelefonen ST 53 (IP) und ST 65 (IP) betrieben werden.

Leistungsstark auch in der Ferne

Während das Vorgängermodell, BT-Modul 40, eine Reichweite von circa 10 Metern hat, kann das BT-Modul 50 bis zu 100 Meter entfernt genutzt werden. Außerdem ist es ausgelegt für Headsets nach Standard 2.1 inklusive Multipoint-Unterstützung. Wie auch beim BT-Modul 40 sind insgesamt sechs Headsets am BT-Modul 50 registrierbar. Dabei kann ein Headset pro Systemtelefon aktiv genutzt werden. Die Leistungsaufnahme liegt bei 0,6 Watt. Sofern die geforderten Standards unterstützt werden, kann auch ein bereits vorhandenes Bluetooth-Headset angemeldet werden. In diesem Fall kann Agfeo keine Aussage über Sprachqualität und Funktion treffen. Das BT-Modul 50 ist ab sofort lieferbar.

(ID:46496363)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH