Suchen

Runderneuerung zum Fachhandelstreffen Actebis gibt sich Händlerbeirat und neues Design

Redakteur: Harry Jacob

Anlässlich der Fachhandelsmesse »Channel Trends«, die Actebis heute in Bochum ausrichtet, haben die Actebis-Network-Partner erstmals einen Händlerbeirat gewählt. Außerdem werden die Actebis-Gesellschaften künftig mit einem neuen Logo präsent sein.

Firma zum Thema

Actebis präsentiert sich ab sofort mit frischen Farben und moderner Schrift.
Actebis präsentiert sich ab sofort mit frischen Farben und moderner Schrift.
( Archiv: Vogel Business Media )

Am Vorabend der »Channel Trends« hat in Bochum der Systemhausverbund Actebis Network sein jährliches Treffen abgehalten, bei dem rund 90 Mitglieder anwesend waren. Erstmals wurde dabei ein Händlerbeirat gewählt, der als Beratungsorgan fungieren soll. Der Verbund, der rund 300 Mitglieder umfasst, verspricht sich neue Impulse bei der Weiterentwicklung der Gruppe, aber auch Unterstützung bei der Einführung neuer Leistungen und Services. Zudem können Partner über den Beirat Wünsche und Anregungen einbringen, soweit es sich um Anliegen handelt, die dem kollektiven Interesse der Partner dienen.

Der Beirat umfasst vier Mitglieder, die für ein Jahr gewählt werden. Das Mandat für die kommende zwölf Monate haben bekommen:

  • Eberhard Bunge, Inhaber von EBU-net
  • Frank Müller, Inhaber von mbm-Computer
  • Tilman Teut, Gesellschafter der Micro Computer Systeme Teut
  • Michael Wick, Inhaber von Economical Consultant Sales

Zwei Mal pro Jahr soll sich der Beirat am Firmensitz in Soest treffen. Bei der nächsten Sitzung bestimmen die Mitglieder des Beirats einen Vorsitzenden aus ihrer Mitte. Ein Termin steht allerdings noch nicht fest.

Mit frischen Farben in die Zukunft

Eine weitere Neuerung, die zur Fachhandelsmesse in Bochum präsentiert wurde, ist das neue Erscheinungsbild. Das Logo von Actebis kommt in moderner Schrift und frischem Grün daher. Bis Ende Mai soll es in allen Landesgesellschaften das in die Jahre gekommene alte Logo in Blau abgelöst haben. Den Anfang machte die deutsche Landesgesellschaft in Soest, die bereits mit neuem Schriftzug und passenden Fahnen ausgestatte wurde. Auch sämtliche Geschäftsdokumente, Marketingmaterialien und der Internetauftritt strahlen bereits im frühlingsfrischen Grün.

»Als einer der führenden ITK-Distributoren in Europa haben wir uns in den letzen Jahren in vielen Bereichen sehr erfolgreich weiterentwickelt. Da ist es konsequent, dass sich dieser Fortschritt auch in einer modernen und zukunftsweisenden Außendarstellung widerspiegelt«, erläuterte Guido Wirtz, Bereichsleiter Marketing und eBusiness bei Actebis Peacock, das neue Erscheinungsbild der Actebis-Gruppe.

(ID:2011874)