Führungswechsel Acronis hat neuen CEO

Autor: Ann-Marie Struck

Patrick Pulvermüller ist ab sofort Chief Executive Officer (CEO) bei Acronis. Er tritt damit die Nachfolge von Serguei Beloussov an. Pulvermüller soll das Unternehmenswachstum, insbesondere den Ausbau des Partnernetzwerkes, vorantreiben.

Firmen zum Thema

Patrick Pulvermüller, CEO bei Acronis
Patrick Pulvermüller, CEO bei Acronis
(Bild: FVS)

Acronis ernennt Patrick Pulvermüller zum Chief Executive Officer (CEO). Er tritt damit in die Fußstapfen von Serguei Beloussov, der das Unternehmen 2003 gegründet hat und seit 2013 die Position des CEO inne hatte. Beloussov wird weiterhin als Chief Research Officer tätig sein. In dieser Tätigkeit leitet er die Technologie- und Forschungsstrategie des Unternehmens.

Pulvermüller übernimmt das Ruder an einem wichtigen Wendepunkt. Der Anbieter für Cyber-Protection-Lösungen hat erst kürzlich mehr als 250 Millionen US-Dollar in einer Investitionsrunde erhalten. Mit diesem Kapital sollen nicht nur die eigene Technologie- und Produktentwicklung beschleunigt, sondern zudem die eigenen Markteinführungsinitiativen erweitert werden. Außerdem plant Pulvermüller das Partnernetzwerk weiter auszubauen.

Vor seinem Wechsel zu Acronis war Pulvermüller bei GoDaddy zuletzt als President of the Partner Business tätig. Davor war er als Vorstand bei Host Europe sowie als Group CEO bei der Host Europe Group (HEG) tätig, wo er zuvor bereits die Position des Group Chief Operating Officers innehatte.

(ID:47497239)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin, Vogel IT-Medien