Suchen

Generationswechsel Tim Henneveld wird Vorstandsvorsitzer der TIM AG

Autor: Michael Hase

Generationswechsel bei TIM: Gerd Henneveld, langjähriger Chef des Wiesbadener Distributors, gibt den Vorstandsvorsitz und weitere Aufgaben an seinen Sohn Tim ab. Der Gründer des Unternehmens bleibt weiterhin Mitglied des Vorstands.

Firmen zum Thema

Tim Henneveld (r.) übernimmt bei TIM die Rolle des CEO von seinem Vater Gerd (m.). Die Zusammensetzung des Vorstands, dem auch Jörg Eilenstein angehört, bleibt gleich.
Tim Henneveld (r.) übernimmt bei TIM die Rolle des CEO von seinem Vater Gerd (m.). Die Zusammensetzung des Vorstands, dem auch Jörg Eilenstein angehört, bleibt gleich.
(Bild: TIM AG)

Tim Henneveld ist von Mai an CEO des Unternehmens, das letztlich nach ihm benannt wurde. Eigentlich steht das Akronym TIM zwar für Technology Import & Marketing. Der Gründer und langjährige Chef des Wiesbadener Distributors, Gerd Henneveld, hatte bei der Namensfindung aber durchaus seinen damals siebenjährigen Sohn im Sinn. Der übernimmt jetzt, im Alter von 42 Jahren, den Vorsitz des Vorstands, dem er seit Sommer 2012 angehört.

„Es war an der Zeit“, kommentiert der bisherige CEO den Generationswechsel bei TIM kurz und knapp. Gerd Henneveld bleibt weiterhin Mitglied des Führungsgremiums und zeichnet wie bisher für Finanzen und Rechnungswesen verantwortlich. Neben dem Vorstandsvorsitz gibt der 69-Jährige auch die Zuständigkeit für Personal und Marketing an seinen Sohn ab. Der Führungswechsel, der offiziell zum 1. Mai erfolgt, fällt mit dem Beginn des neuen Fiskaljahres zusammen.

Vom Hotelkaufmann zum VAD-Chef

Als CEO des Distributors wächst für Tim Henneveld somit das Aufgabenfeld. Neben den beiden zusätzlichen Vorstandsressorts verantwortet er weiterhin die Fachbereiche Professional Services und IT sowie die Geschäfte der TIM-Gesellschaften in Österreich und der Schweiz. Der Betriebswirt stieg 2009 ins väterliche Unternehmen ein, nachdem er zuvor drei Jahre bei einer Bank gearbeitet hatte. Vor seinem Studium absolvierte er eine Ausbildung zum Hotelkaufmann.

Komplettiert wird der Vorstand von TIM durch Jörg Eilenstein, der für die Ressorts Vertrieb, Produktmarketing, Business Development und Logistik verantwortlich zeichnet. Der Manager gehört dem Führungsgremium seit dem Jahr 2000 an und ist seit 1991 bei dem VAD beschäftigt.

TIM wurde 1985 von Gerd Henneveld in Wiesbaden gegründet. Der Diplomkaufmann arbeitete zuvor im elterlichen Büromaschinenfachhandel, dessen Leitung er Ende der 70er Jahre übernommen hatte.

(ID:46556073)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter