Exklusivpartner-Modell wird ersetzt The Phone House sucht erstmals Franchise-Nehmer

Redakteur: Sarah Gandorfer

Der Komplettanbieter The Phone House lässt sein Exklusivpartner-Modell auslaufen und ersetzt es durch ein Franchise-System. Einer der Vorteile dabei ist der Warenbezug auf Kommission. Nun werden Shop-Betreiber gesucht.

Anbieter zum Thema

Im Rahmen der Expansionspläne ändert The Phone House (THP) sein bisheriges Shop-Modell in ein Franchise-System. Das soll vor allem Existenzgründer und selbständige Unternehmer locken. Die wichtigsten Unterschiede zwischen dem bisherigen Exklusivpartner- und dem Franchise-Modell sind folgende:

  • Die Zusammenarbeit erfolgt auf Kommissionsbasis. Damit reduziert sich das Warenverlustsrisiko der Partner. Zudem werden keine Kapitalbindungskosten verursacht.
  • Die Franchise-Nehmer werden an das IT-System der THP-eigenen Shops angebunden und können so beispielsweise selbst SIM-Karten aktivieren.
  • Die Partner erhalten Gebietsschutz.
  • Die Einstiegsgebühr für Franchise-Nehmer beträgt 4.000 Euro. Hinzu kommt eine monatliche Zahlung in Abhängigkeit vom Rohertrag.

Neben der Ladeneinrichtung erhalten die neuen Partner Zugang zum vorhandenen Kundenstamm aus der Umgebung ihres eigenen Standortes. Dabei profitieren die Franchise-Nehmer von anstehenden Vertragsverlängerungen, da THP diese Kunden direkt in die Partner-Shops schickt. Zudem unterstützt der Komplettanbieter mittels Marketingaktionen, Trainings und Vor-Ort-Außendienstbetreuung.

Ein weiterer Wettbewerbsvorteil des Franchise-Konzeptes liegt aus Sicht von Ralf-Peter Simon, Vorsitzender Geschäftsführer bei The Phone House, in der Breite des Produktprogramms: »Das Produktportfolio umfasst nicht nur die Angebote aller großen Mobilfunk- und Festnetzanbieter. Unsere Partner können sich jederzeit einer Vielzahl von Produkten und Tarifen aus den Bereichen Entertainment, Notebooks sowie Lifestyle bedienen.«

Neueinsteigern hilft THP bei der Suche nach einem geeigneten Standort und nimmt hierfür auch eine wirtschaftliche Bewertung vor.

Für die 70 Exklusivpartner ergeben sich aus dem Start des Franchise-Systems keine Änderungen. Ihnen steht jedoch die Möglichkeit offen, sich für das neue Modell zu bewerben.

Ansprechpartner

Leiter des Vertriebskanals Franchise ist Andreas Jurkiewicz. An ihn können sich Interessenten unter der Rufnummer 02506/922-5524 oder per eMail: Andreas.Jurkiewicz@phonehouse.de wenden.

Ergänzend zur Einführung des Franchisemodells will THP in Kürze auch eine neues Partnerprogramm für den Fachhandel vorstellen.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2014711)