Bischof tritt Nachfolge von Schnitzler an Stabübergabe bei Konica Minolta

Redakteur: Erwin Goßner

Zum 1. Juli 2013 wird Johannes Bischof die operative Geschäftsführung von Konica Minolta Business Solutions Deutschland übernehmen. Er tritt die Nachfolge von Günther Schnitzler an, der nach 33 Jahren Unternehmenszugehörigkeit in den Ruhestand geht.

Firmen zum Thema

Johannes Bischof ist ab Juli neuer Geschäftsführer von Konica Minolta in Deutschland.
Johannes Bischof ist ab Juli neuer Geschäftsführer von Konica Minolta in Deutschland.
(Bild: Konica Minolta)

Beim japanischen Hersteller Konica Minolta steht ein Führungswechsel an der Unternehmensspitze bevor. Demnach wird Günther Schnitzler am 30. Juni 2013 in den Ruhestand gehen und Johannes Bischof ab diesem Zeitpunkt die operative Geschäftsführung von Konica Minolta Business Solutions Deutschland übernehmen.

Eine Zahl verbindet beide auf besondere Weise: Johannes Bischof begann seine Kariere vor 33 Jahren in der IT-Industrie und war seitdem für deutsche, amerikanische und schwedische Anbieter tätig. Im Jahr 2000 hat er die Geschäftsführung von Minolta Austria und später die Leitung des neu geschaffenen Cluster West übernommen.

Nach 33 Jahren bei Konica Minolta geht Günther Schnitzler in den Ruhestand.
Nach 33 Jahren bei Konica Minolta geht Günther Schnitzler in den Ruhestand.
(Bild: Konica Minolta)
Günther Schnitzler hingegen ist seit 33 Jahren im Dienst von Konica Minolta und hat in dieser Zeit das Unternehmen maßgeblich geprägt. Er hat als Gebietsverkaufsleiter begonnen, wurde Vertriebsleiter und baute nach der Wende das Partnernetz in den neuen Bundesländern auf. Anschließend zeichnete er als Gesamtvertriebsleiter für den Direkt- und den Fachhandelsvertrieb und seit 2010 als Präsident und Geschäftsführer für das operative Geschäft verantwortlich.

Johannes Bischof ist seit dem 1. April 2012 bereits Mitglied der Geschäftsleitung von Konica Minolta Business Solutions Deutschland. Er wird den eingeschlagenen Kurs des Unternehmens mit Blick auf die Führungsposition im Farbbereich sowie im strategisch wichtigen Geschäftsfeld Production Printing weiter führen.

(ID:38839870)