Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Ausbau des Channels und Marktdurchdringung Secudos sucht neue Vertriebspartner

| Autor: Melanie Staudacher

Um die eigenen Security- und Compliance-Lösungen im ITK-Markt prominenter zu machen, sucht der Hersteller Secudos nach neuen Channel-Partnern. Anreize bieten das Partnerprogramm sowie die Lösung Qiata, eine Applikation zum sicheren Datenaustausch.

Firmen zum Thema

Auf der Suche nach neuen Partnern: Secudos will seinen Vertriebskanal ausbauen.
Auf der Suche nach neuen Partnern: Secudos will seinen Vertriebskanal ausbauen.
(Bild: ra2 studio-stock.adobe.com)

Secudos, Anbieter für Appliance-Technologien und -Dienstleistungen, sucht nach neuen Vertriebspartnern. Der Schwerpunkt der Lösungen liegt auf IT-Security und Compliance. Vor allem sollen sie Partnern wie Systemhäusern und Managed Service Providern dabei helfen, aktuelle Normen und Richtlinien der DSGVO umzusetzen. Der Hersteller plant damit die eigene Marktposition weiter auszubauen.

Markus Gringel, Mitglied der Geschäftsführung bei Secudos
Markus Gringel, Mitglied der Geschäftsführung bei Secudos
(Bild: Secudos)

Das Partnerprogramm

Aufgebaut ist das Partnerprogramm des Herstellers aus der nordrhein-westfälischen Hansestadt Kamen in vier Stufen: Reseller, Teamreseller, Professionell und Expert. Neben festen Vereinbarungen und den jeweiligen Basismargen können die Partner durch bestimmte Maßnahmen ihre Erträge vergrößern. Zum Beispiel durch die Teilnahme an Vertriebs- oder Technikschulungen oder den Versand von mindestens zwei Produktnewslettern pro Geschäftsjahr. Auch im täglichen Vertriebsalltag will Secudos bestehende und künftige Partner unterstützen: Mit gemeinsamen Marketingaktionen, um Neukunden zu gewinnen, Workshops, Lead-Generierung und Zusammenarbeit mit den Technik-Teams.

Die Lösung

Qiata ist eine multifunktionale Edge-Applikation. Sie erlaubt es Anwendern Daten einfacher und sicherer auszutauschen und Prozesse und Workflows zu digitalisieren. Die Dateien können vom gewohnten E-Mail-Programm aus, über die Weboberfläche oder von der Windows Oberfläche versendet werden. Qiata kann auch in das vorhandene System über die API-Schnittstelle angebunden werden. Audit Logs, das sind Überwachungsprotokolle, sowie verschlüsselte File Transfer Appliances (FTA) sollen für Sicherheit und Transparenz sorgen. Die Lösung lässt sich außerdem in das bestehende Portfolio integrieren.

Innerhalb der Lösung stehen den Nutzern bestimmte Bereiche, sogenannte Spaces, zur Verfügung. Im Transferbereich können Anwender Dateien oder Verzeichnisse mit Dritten austauschen und im Teamtransfer-Bereich mit internen oder externen Mitgliedern eines Teams. In diesen Spaces werden alle File Transfers und Team Transfers dauerhaft in einem Audit Log festgehalten. Im neuen Personal Space erhalten alle Berechtigten einen individuellen Platz zur Datenspeicherung. Mithilfe der verschiedenen Bereiche lässt sich Schatten-IT reduzieren, wie Markus Gringel, Mitglied der Geschäftsführung bei Secudos hinzufügt. Weitere Spaces sind geplant.

(ID:46920039)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH