Videokonferenzsystem PTZ Pro Camera von Logitech Professionelle Videokommunikation in Full-HD

Redakteur: Klaus Länger

Die Business-Sparte von Logitech bringt mit der PTZ Pro Camera ein Full-HD-Videokonferenzsystem an den Start. Die USB-Kamera mit hoher Auflösung lässt sich per Fernbedienung oder App um 260 Grad schwenken und um 130 Grad neigen. Damit ist sie auch für größere Veranstaltungen geeignet.

Firmen zum Thema

Mit ihrer Full-HD-Kamera mit 10-fach-Zoom ist die Logitech PTZ Pro Camera auch für größere Konferenzräume oder Veranstaltungen geeignet. Die Kamera wird über USB angeschlossen.
Mit ihrer Full-HD-Kamera mit 10-fach-Zoom ist die Logitech PTZ Pro Camera auch für größere Konferenzräume oder Veranstaltungen geeignet. Die Kamera wird über USB angeschlossen.
(Bild: Logitech)

Laut Logitech ist das Videokonferenzsystem PTZ Pro Camera nicht nur für Meeting- und Veranstaltungsräume jeder Größe geeignet, sondern auch für den Einsatz bei Schulungen, Großveranstaltungen oder im Gesundheitswesen. Die Kamera mit Zeiss-Optik verfügt über ein 90-Grad-Blickfeld, einen verlustfreien 10-fach-Zoom mit Autofokus sowie eine motorische Schwenk- und Neigefunktion um 260 beziehungsweise 130 Grad. Die lässt sich nicht nur per Fernbedienung steuern, sondern auch über geeignete Apps oder eine PC-Software aus der Ferne. Für die Videoübertragung in 1080p mit maximal 30 fps wird H.264 UVC 1.5 mit Scalable Video Coding (SVC) genutzt.

Universell einsetzbar

Die PTZ Pro Camera arbeitet mit Skype for Business, Cisco Jabber, WebEx sowie Lösungen anderer Hersteller zusammen. Sie wird über USB am PC, Notebook oder Mac angeschlossen und funktioniert ohne zusätzliche Treibersoftware. Ein Ständer, der auch als Wandhalterung dienen kann, gehört zum Lieferumfang.

Bildergalerie

Der empfohlene Endkundenpreis für die Logitech PTZ Pro Camera liegt bei 799 Euro.

(ID:43519866)