Erweiterte Endpoint-Sicherheit

Proaktiver Umgang mit Ihrer Cybersicherheit

Endpoint

Ihr Threat Hunting Service-Programm vereinfacht mit WatchGuard.

Die Bedrohungsakteure von heute sind gut organisiert, hoch qualifiziert, motiviert und auf ihre Ziele fokussiert. Diese Angreifer könnten in Ihrem Netzwerk lauern oder damit drohen, in Ihr Netzwerk einzudringen, und immer stärker ausgefeilte Methoden anwenden, um ihr Ziel zu erreichen. Einfach ausgedrückt besteht für Angreifer oft keine Notwendigkeit, in den frühen Phasen eines Angriffs Malware zu installieren. Sie besitzen in der Regel alle notwendigen Werkzeuge, um in das Netzwerk einzudringen, sich dort ungehindert zu bewegen und die legitimen Anwendungen an den Endpoints zu instrumentalisieren. Darüber hinaus können die Angriffe von vielen verschiedenen Bedrohungsoberflächen ausgehen. So sollen die vielen Schwachstellen ausgenutzt werden, die im Netzwerk, an den Endpoints und bei den Mitarbeitern eines Unternehmens vorhanden sein können. Das Schlimmste dabei ist, dass Unternehmen nicht wissen, von wem, wann, wo oder wie ein gut geplanter Angriff erfolgen wird. Selbst fortschrittliche Erkennungsmechanismen können heute nur schwer vorhersehen, wie sich die Angriffsvektoren zukünftig entwickeln werden. Dieser Trend stellt die Sicherheitsprogramme von Unternehmen vor immense Herausforderungen. Er macht deutlich, wie wichtig eine Kombination aus technologiebasierter Kontrolle und einem von Menschen geleiteten, proaktiven Threat-Hunting-Service ist, um sicherzustellen, dass Unternehmen schneller reagieren, als Bedrohungen auftreten, und gut geschützt und widerstandsfähig bleiben.

Anbieter des Whitepapers

WatchGuard Technologies GmbH

Wendenstraße 379
20537 Hamburg
Deutschland

Telefon : +49 (0)70092229333
Telefax : +49

Kontaktformular
Endpoint

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung