Nokia 1.4 Neues Einsteiger-Smartphone von Nokia

Autor: Ann-Marie Struck

Unter der Marke Nokia bringt HMD Global ein Einsteiger-Smartphone für nur 109 Euro heraus. Das Nokia 1.4 erscheint im März mit einem 6,5-Zoll-HD+-Display im Format eines 50-Euro-Scheins und einem leistungsstarken 4.000-mAh-Akku.

Firmen zum Thema

Das Display des Nokia 1.4 hat die Größe eines 50 Euro Scheins.
Das Display des Nokia 1.4 hat die Größe eines 50 Euro Scheins.
(Bild: HMD Global)

Mit dem Nokia 1.4 kommt ein weiteres Smartphone der Marke Nokia auf den Markt. Der Nachfolger des Nokia 1.3 überzeugt vor allem mit dem Preis von 109 Euro (UVP). Das Smartphone hat ein 6,5 Zoll großes Display, das mit 720 x 1.600 Pixel auflöst. Das Seitenverhältnis beträgt 20:9, wodurch das Format laut HMD Global einem 50 Euro Schein entspricht. Die Dualkamera auf der Rückseite besteht aus einer 8-MP-Haupt- und einer 2-MP-Makrolinse. Die Front-Cam löst mit 5 Megapixel auf.

Akku, Prozessor, Betriebssystem

Im Inneren des Nokia 1.4 werkelt Qualcomms Snapdragon 215. Hinzu kommen ein Gigabyte RAM und 16 Gigabyte interner Speicher. Immerhin lässt sich der Speicher via MicroSD-Karte um bis zu 128 Gigabyte erweitern. Als Betriebssystem ist Android 10 (Go Edition) aufgespielt. Das Update auf Android 11 (Go Edition) stehe aber schon bereit. Außerdem verspricht HMD Global drei Jahre lang Sicherheitsupdates und zwei Jahr lang Softwareupgrades. Die nötige Energie liefert ein 4.000-mAh-Akku. Der Akku hat dem Hersteller zufolge ein Laufzeit von zwei Tagen. Außerdem ist das Nokia 1.4 mit einer 3,5-mm-Audio-Buchse ausgestattet.

Das Smartphone ist ab März in den Farben Schwarz und Blau in der DACH-Region verfügbar.

(ID:47112580)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin