Suchen

Security Conference 2020 Mit Sicherheit durch ­digitale Welten

Autor: Sylvia Lösel

Noch nie stand die Security-Branche vor so vielen Herausforderungen wie im Moment. Technologischer Fortschritt und sich ändernde Arbeitsbedingungen sorgen für immer neue Sicherheitsanforderungen. Sei es 5G, das IoT oder schlicht die Sensibilisierung von Mitarbeitern: auf der Security Conference wird geballtes Wissen vermittelt!

Firmen zum Thema

Einblick in die Vielfalt des Security-Universum erhält man auf der Security Conference 2020!
Einblick in die Vielfalt des Security-Universum erhält man auf der Security Conference 2020!
(Bild: meenkulathiamma - stock.adobe.com)

Denkanstöße gesucht? Dann machen Sie sich im Rahmen der Security Conference 2020 auf den Weg und entdecken Sie neue Strategien, Trends und Maßnahmen rund um die Sicherheit in Unternehmen. Wie kann beispielsweise der Migrationspfad aussehen, wenn man Infrastrukturen und Anwendungen in die Cloud-Welt verlegt? Welche Hilfe können automatisierte und KI-gestützte Securitytools bieten? Und: Wie kommt man der Herausforderung bei, seine Mitarbeiter für all die neuen Gefahren zu sensibilisieren? Die Agenda aller vier Veranstaltungstermine – virtuell und vor Ort – ist proppenvoll mit spannenden Keynotes, Live-Demos, themenspezifischen Vorträgen und natürlich immer mit der Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen – ob im Video-Meeting oder persönlich vor Ort.

Spannende Keynotes

So klärt Prof. Dr. Christoph Skornia, Dekan der Fakultät IM der OTH Regensburg über den Wandel von Anforderungen an die Verschlüsselung auf. Denn angesichts von Quantencomputing und Cloud-Szenarien bedarf es hier neuer Herangehensweisen.

Auf eine überaus unterhaltsame Reise über die menschliche Firewall und ihre Löcher nimmt Cem Karakaya die Zuhörer mit. Er ist Experte für Internetkriminalität, Autor und ehemaliger Mitarbeiter der türkischen Interpol. Denn wer weiß schon genau, was so alles über ihn selbst im Internet zu finden ist und wozu man das irgendwann einmal missbrauchen kann...

Einen weiteren Stopp auf der tagesfüllenden Rundreise durch Security-Systeme stellt die Keynote von Dr. Stephan Sigrist dar. Der Gründer und Leiter des Thinktanks W.I.R.E. schärft den Blick für die Zukunft und gibt einen Ausblick auf die nächste Phase der Digitalisierung in der Post-Corona-Welt. Hier gilt es, Handlungsfelder zur Gestaltung der Zukunft zu erkennen und Vertrauen aufzubauen.

Neben den Keynotes sorgen zahlreiche Vorträge und Live-Demos für zusätzliche Impulse. Wie kommt man beispielsweise ohne Kopfzerbrechen und Bauchschmerzen in die Cloud? Oder, wie macht man seine Datenstrategie zukunftssicher? Dazu gesellen sich Live Demos, in denen zum Beispiel gezeigt wird, wie dateilose Angriffe erfolgen und wie man sich vor selbigen schützen kann. Für Zündstoff sorgt auch eine Disaster-Demo, bei der Ransomware im Spiel ist.

Bei vielen dieser Themen kommt den Anwendern eine Schlüsselrolle zu. Deshalb gibt es zahlreiche Trainings und Tools, um diese für Sicherheitsrisiken zu sensibilisieren. Wer sich dafür interessiert, der bekommt auf der Security Conference 2020 einen Überblick.

Bereit für die Reise in neue Security-Galaxien? Dann nichts wie los und hier anmelden!

-->

► Zur Agenda & Anmeldung – SECURITY Cyberdefense & ID Protection Conference 2020

 

 

(ID:46489558)

Über den Autor

 Sylvia Lösel

Sylvia Lösel

Chefredakteurin