TCL-Neuheiten Falt- und Roll-Displays von TCL

Autor: Ann-Marie Struck

Klapp-Handys sind wieder in! Nachdem Samsung und Huawei schon 2019 kostspielige Devices auf den Markt gebracht, zeigt jetzt TCL mit einem ausziehbaren Smartphone und einem faltbaren Tablet zwei neue Display-Konzepte.

Firmen zum Thema

Das Foldable Tablet von TCL lässt sich einfach zusammenklappen.
Das Foldable Tablet von TCL lässt sich einfach zusammenklappen.
(Bild: TCL)

Letztes Jahr hat Huawei mit dem Mate X ein klappbares Smartphone vorgestellt. Nun zieht das chinesischen Unternehmen TCL nach und kündigt neben einem ausziehbarem Smartphone-Display auch ein faltbares Tablet an.

Bildergalerie

Das ausziehbare Mobiltelefon erscheint mit einem flexiblen AMOLED-Display. Das 9 Millimeter dicke Smartphone lässt sich per Knopfdruck zu einem Tablet ausfahren. So kann das 6,75-Zoll-Display auf ein 7,8-Zoll-Display erweitert werden. Dank einer größeren Achse und einem abgerundeten Display hat das Gerät keine Unebenheiten oder Kanten. Eine elektrische Schiebemechanik verdeckt den flexiblen Bildschirm, wenn es nicht gebraucht wird.

Zudem hat TCL ein faltbares Tablet entwickelt. Der Prototyp verwendet beide Scharniertechnologien des Unternehmens – Dragon Hinge und Butterfly Hinge – um ein 10-Zoll-Tablet in ein 6,65-Zoll-Gerät zu verwandeln. Der Bildschirm hat ein Seitenverhältnis von 20,8 : 9 und eine Auflösung von 3K. Das reibungslose Ein- und Ausklappen wird durch einen minimalen Spalt gewährleistet.

Zur Verfügbarkeit und den Preisen macht TCL derzeit keine Angaben.

(ID:46397629)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin, Vogel IT-Medien