Aktueller Channel Fokus:

Drucker & MPS

Managed AV in Server-Eye

Eset vereinbart langfristige Kooperation mit Krämer IT

| Autor: Michael Hase

René Claus (l.), Channel Manager MSP bei Eset, präsentierte sich mit seinen Kollegen Inka Behnke und Daniel Stephan auf dem diesjährigen Server-Eye Partnertag.
René Claus (l.), Channel Manager MSP bei Eset, präsentierte sich mit seinen Kollegen Inka Behnke und Daniel Stephan auf dem diesjährigen Server-Eye Partnertag. (Bild: Michael Hase)

Der IT-Sicherheitsspezialist Eset und Krämer IT Solutions, Anbieter der RMM-Lösung Server-Eye, haben eine langfristige Kooperation vereinbart. Im Zuge dessen werden die Endpoint-Security-Produkte des slowakischen Herstellers in die RMM-Plattform integriert.

Software für Remote Monitoring & Management (RMM) gehört zum essenziellen Werkzeug von MSPs. Der Security-Hersteller Eset intensiviert daher seine Partnerschaft mit Krämer IT Solutions, dem Anbieter der RMM-Plattform Server-Eye. Dazu hat der slowakische Security-Hersteller eine langfristige Zusammenarbeit mit dem saarländischen Systemhaus vereinbart, die auf einer tieferen Integration der Technologien beider Unternehmen basiert.

Zum einen sind nun die Eset-Produkte Endpoint Antivirus und File Security als Teile des Managed-Antivirus-Moduls in Server-Eye eingebunden. Die dafür benötigten Lizenzen erwerben Partner über die Distribution. Sofern sie eine zusätzliche MSP-Vereinbarung mit dem Security-Anbieter zeichnen, erhalten sie Sonderkonditionen bei Also und Ebertlang. Zum anderen wurde die Direct Endpoint Technology von Eset in die Oberfläche von Server-Eye integriert, sodass sich alle Produkte des Sicherheitsspezialisten über die RMM-Plattform verwalten lassen.

Systemhäuser wünschen sich heutzutage ein zentrales Management-Tool, um die Bedürfnisse ihrer Kunden effizient, schnell und einfach abdecken zu können“, erläutert René Claus, Channel Manager MSP bei Eset Deutschland. Antivirus sei dabei ein bedeutsames Thema. Durch die Integration von Eset in Server-Eye seien Partner in der Lage, „ihren Kunden attraktive, interessante und komplette Lösungspakete anzubieten, gebündelt auf einer einzigen Oberfläche“.

Krämer IT erweitert Server-Eye zur RMM-Plattform

Mehr als Monitoring

Krämer IT erweitert Server-Eye zur RMM-Plattform

05.09.19 - Mit dem Monitoring-Tool Server-Eye tritt das Eppelborner Systemhaus Krämer IT seit zehn Jahren als Technologieanbieter auf. Inzwischen haben die Saarländer ihr System zur vollwertigen RMM-Plattform weiterentwickelt und treiben den Ausbau ihres Ökosystems voran. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46119087 / Hersteller)