Tinte statt Laser, sparen statt zahlen Epson stellt neue Drucker der Workforce-Serie vor

Redakteur: Erwin Goßner

Der japanische Hersteller Epson hat die Einführung von Inkjet-Druckern und -Multifunktionsgeräten angekündigt, die aufgrund geringer Druckkosten eine kostengünstige Alternative zu Farblaser-Systemen darstellen sollen.

Firmen zum Thema

Das WP-4545 DTWF ist das Top-Modell der neuen Workforce-Serie.
Das WP-4545 DTWF ist das Top-Modell der neuen Workforce-Serie.
( Archiv: Vogel Business Media )

Hohe Produktivität, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit – so lauten die Attribute, die Epson seiner neuesten Tintenstrahldrucker-Generation zuschreibt. Die Drucker und Multifunktionsgeräte der Business-Inkjet-Familie Workforce Pro, die speziell für die Ansprüche von kleinen und mittleren Unternehmen konzipiert sind, zeichnen sich durch hohe Leistungsfähigkeit, niedrige Druckkosten und einen geringen Stromverbrauch aus. Zum Verkaufsstart im September wird Epson insgesamt sechs verschiedene Modelle an den Handel ausliefern.

Den Anfang machen die beiden Tintenstrahldrucker Workforce Pro WP-4015 DN und WP-4025 DW sowie die Multifunktionsgeräte Workforce Pro WP-4515 DN, WP-4525 DNF, WP-4535 DWF und WP-45415 DTWF. Bei allen Modellen handelt es sich um A4-Geräte mit einer Druckauflösung von 4.800 x 1.200 Dots per Inch und Tinten-Reichweiten bis zu 3.400 Seiten. Näher charakterisiert werden die Geräte durch die zugeordneten Kürzel, die für Duplexeinheit (D), Netzwerkanschluss (N), Wireless-LAN (W) sowie Faxfunktion (F) und Touchscreen-Bedienfeld (T) stehen.

Bildergalerie

Teil der Strategie

Schahin Elahinija, Leiter Marketing von Epson Deutschland (Archiv: Vogel Business Media)

Laut Epson sind die Drucker und Multifunktionsgeräte der Workforce-Serie das Entwicklungsergebnis aus dem Feedback von Unternehmen. Schahin Elahinija, Leiter Marketing von Epson Deutschland, erläutert: „Die Workforce Pro Inkjets wurden für anspruchsvolle Druckaufgaben in Unternehmen konzipiert. Dieser Lösungsansatz gehört zu unserer Business-Strategie, bei der besonderer Wert auf Auswahl, Leistung, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit gelegt wird.“ Die Auslieferung der jetzt vorgestellten Modelle an den Handel erfolgt im September. Preise werden derzeit noch nicht kommuniziert. Weitere Modelle mit PDL-Unterstützung für komplexe IT-Umgebungen, einschließlich PCL6, PCL5c und Adobe PostScript 3, sollen im weiteren Verlauf dieses Jahres auf den Markt kommen.

Die Workforce Pro Business-Inkjet-Familie:

  • WP-4015 DN: Drucker, Duplex-Einheit, Netzwerk-Interface
  • WP-4025 DW: Drucker, Duplex-Einheit, Netzwerk-Interface, Wireless-LAN
  • WP-4515 DN: 3-in1-Multifunktionsgerät, Duplex-Einheit, Netzwerk-Interface
  • WP-4525 DNF: 4-in-1-Multifunktionsgerät, Duplex-Einheit, Netzwerk-Interface, Fax-Funktion
  • WP-4535 DWF: 4-in-1-Multifunktionsgerät, Duplex-Einheit, Netzwerk-Interface, Wireless-LAN, Fax-Funktion
  • WP-4545 DTWF: 4-in-1-Multifunktionsgerät, Duplex-Einheit, Netzwerk-Interface, Wireless-LAN, Fax-Funktion, Touchscreen-Bedienfeld, zusätzliche Papierkassette

(ID:2051990)