Digitalpakt Schule

 

Das Zwischenzeugnis

Glasfaser-Anschluss verlegt, jedes Klassenzimmer mit Access Points ausgestattet, Lehrer-Geräte auf dem Weg, die Schul-Cloud bereits umgesetzt. In Modellschulen ist das Realität. Es geht voran beim DigitalPakt – allerdings nicht immer schnell und leider auch nicht überall. Glück hat, wer den Status einer Modellschule hat. Glück hat, wer über engagierte Mitarbeiter und einen motivierten Schulträger verfügt.

Die Bildungsbeauftragten haben gelernt, dass IT ein wertvolles Instrument für zukunftsweisenden Unterricht sein kann. Die IT hat gelernt, dass in Schulen andere Rahmenbedingungen herrschen als in der freien Wirtschaft. Es gewinnt, wer miteinander redet, zuhört und dann sinnvolle Projekte kreiert.

Gut zwei Jahre gibt es den DigitalPakt. Wollte man den beteiligten Akteuren ein Zwischenzeugnis ausstellen, ist zumindest eines klar: die Versetzung ist zwar nicht gefährdet, aber es reicht allenfalls für ein „ausreichend“. Schon fordern kommunale Spitzenverbände eine Verlängerung bis 2030. Aber noch ist Zeit, daran zu feilen. Ideen gesucht? Dann lassen Sie sich von dieser Lektüre inspirieren!

Eine Kooperation von IT-BUSINESS & eGovernment Computing
Sie möchten Ihre Promotion hier platzieren? Kontaktieren Sie uns unter lilli.kos@vogel.de