SecureScan und BCT Deutschland Digitale Postbearbeitung für Mittelständler

Redakteur: Marisa Metzger

BCT Deutschland und Securepoint wollen mittelständischen Unternehmen bei der digitalen Postbearbeitung mit einer gemeinsamen Lösung unter die Arme greifen.

Anbieter zum Thema

SecureScan soll die digitale Postbearbeitung erleichtern.
SecureScan soll die digitale Postbearbeitung erleichtern.
(Bild: psdesign1_Fotolia.com)

Mit SecureScan, einer Plug-and-Play-Lösung, können eingescannte Rechnungen, Bestellzettel und Lieferscheine in der Cloud erkannt, klassifiziert und als PDF-Dateien abgelegt werden. BCT Deutschland und Securepoint bündelten ihr Wissen, um mit diesem Service mittelständische Unternehmen bei der digitalen Postbearbeitung zu unterstützen.

Ein spezieller E-Mail-Account soll eingescannte Dokumente automatisch in die Cloud weiterleiten. Zudem sorge eine Archivierungssoftware für die sichere Ablage. „Wir arbeiten mit einem Rechenzentrum in Deutschland zusammen, sodass die kurzzeitige Auslagerung der Daten in die Cloud nach allen geltenden gesetzlichen Vorschriften erfolgt“, ergänzt Eric Kaiser, Produktmanager bei Securepoint. Auf die online gespeicherten Dokumente können mehrere Mitarbeiter gleichzeitig zugreifen und ortsunabhängig bearbeiten.

Romy Farber, Business Unit Manager Elemenz bei BCT, kann sich auch in weiteren Bereichen eine Kooperation vorstellen: „BCT und Securepoint werden im Sinne unserer Kunden sicherlich auch in Zukunft in den Bereichen IT-Sicherheit und Compliance zusammenarbeiten und für das digitale Büro in und außerhalb der Cloud neue Lösungen konzipieren.“

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43632811)