Suchen

#ITfightsCorona Das Rote Kreuz und IT-BUSINESS sagen Danke!

Autor: Sylvia Lösel

Die IT-Branche hat in den vergangenen Wochen und Monaten Unglaubliches geleistet. Nicht nur die schnelle Digitalisierung vieler Betriebe stand im Fokus, im Rahmen unserer Aktion #ITfightsCorona konnten wir zudem Spendengelder in Höhe von 10.000 Euro sammeln, die nun an das Rote Kreuz übergeben wurden.

Firmen zum Thema

Das Rote Kreuz freut sich über eine Spende von 10.000 Euro.
Das Rote Kreuz freut sich über eine Spende von 10.000 Euro.
(Bild: Nelos - stock.adobe.com)

Im Rahmen der Aktion #ITfightsCorona konnten wir zusammen mit vielen Partnern aus der IT-Industrie eine Großspende von 10.000 Euro an den Corona-Nothilfefonds des Roten Kreuzes auf den Weg bringen. Das Deutsche Rote Kreuz verwendet das Geld zum Beispiel für Lebensmittel-Bringdienste und psychosoziale Betreuung. Außerdem trägt es dazu bei, mobile Arztpraxen und Fiebermessstationen einzurichten.

Das Team der IT-BUSINESS bedankt sich bei allen Partnern, die diese großzügige Spende möglich gemacht haben.

Beim Startschuss der Aktion Ende März hatten wir natürlich auf ein großes Echo gehofft. Dass es so enorm sein würde, hatten wir nicht zu träumen gewagt.

Die IT-Branche hat in den vergangenen Wochen und Monaten bewiesen, dass sie schnell, kompetent und unbürokratisch handeln kann.

Zahlreiche Hersteller haben ihre Lösungen vorübergehend kostenfrei angeboten, Finanzierungs-Erleichterungen für in Schieflage geratene Unternehmen auf die Beine gestellt und mit tatkräftiger Unterstützung dazu beigetragen, dass beispielsweise Schulen und Universitäten zügig einen virtuellen Lehrbetrieb aufnehmen konnten. Wie kreativ die Branche ist, zeigt sich auf unserer Microsite, auf der wir weiterhin über sämtliche Aktionen und Hilfestellungen berichten: https://www.it-business.de/itfightscorona/

(ID:46639069)

Über den Autor

 Sylvia Lösel

Sylvia Lösel

Chefredakteurin