Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen
Company Topimage

15.10.2020

Ausgezeichnet als familienfreundliches Unternehmen - CSP jetzt auch Mitglied im „Familienpakt Bayern“

Familie und Beruf besser zu vereinbaren, ist für immer mehr Beschäftigte Wunsch und Herausforderung zugleich. „Den Anliegen unserer Mitarbeiter kommt ein hoher Stellenwert zu“, so Annemarie Stangl, Personalreferentin bei CSP.

„Wir sind stetig dabei, für unsere Mitarbeiter passende Lösungen zu finden: Von flexiblen Arbeitszeiten über Homeoffice-Angebote und individuellen Teilzeitmodellen bis hin zu persönlichen und fachlichen Weiterentwicklungen.“ So können Mitarbeiter auch einen mobilen Arbeitsplatz im Homeoffice inklusive der kompletten technischen Ausstattung in Anspruch nehmen. Ihnen stehen jederzeit und überall alle wichtigen Daten und Tools zur Verfügung, um eine hohe Flexibilität zu gewährleisten. Beim Reduzieren oder Ausbauen des Arbeitspensums gibt der Software-Spezialist seiner Belegschaft größtmögliche Freiheit.


So unterstützt CSP gerade in Corona-Zeiten, in der alle Kitas, KiGas und Schulen geschlossen waren, seine Mitarbeiter darin, ihre Arbeitszeit so flexible wie möglich zu gestalten. So können sie auch abends oder am Wochenende arbeiten, wenn der Partner sich um die Kinder kümmert. Regelmäßig stattfindende Teamevents und Mitarbeitervergünstigungen runden das Angebot ab.


Damit folgt CSP dem Puls der Zeit, um für seine Mitarbeiter ein attraktiver Arbeitgeber zu sein!


Eine familienbewusste Personalpolitik ist heute ein wichtiger Faktor bei der Wahl des Arbeitsplatzes und hat positive Auswirkungen auf das Betriebsklima. Mit seiner Mitgliedschaft ist CSP weiterhin bestrebt, an einer familienfreundlichen Personalpolitik zu arbeiten und die Ziele des Familienpakts Bayern zu unterstützen.


Mehr über die Karrierechancen bei CSP: www.csp-sw.de/jobs