OT- und IT-Sicherheit Computacenter und Nozomi kooperieren

Von Sylvia Lösel

Anbieter zum Thema

Computacenter und Nozomi Networks, Anbieter für OT- und IoT-Sicherheit, arbeiten ab sofort in Deutschland zusammen. Computacenter erweitert damit sein Lösungsangebot für Industrieautomation, Fertigung, Energie und Gebäudebetrieb.

Die Absicherung von OT-Umgebungen wird immer wichtiger. Dem trägt Computacenter mit der Kooperation mit Nozomi Networks Rechnung.
Die Absicherung von OT-Umgebungen wird immer wichtiger. Dem trägt Computacenter mit der Kooperation mit Nozomi Networks Rechnung.
(Bild: mimi@TOKYO - stock.adobe.com)

Der IT-Dienstleister Computacenter wird künftig die Lösungen von Nozomi Networks für OT- und IoT-Cybersicherheit sowie Anomalie-Erkennung in Deutschland vertreiben. Die Produkte sind sowohl On-Premises als auch in der Cloud einsetzbar und umfassen IT, OT und IoT. Durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz lässt sich der manuelle Aufwand bei der Inventarisierung, Visualisierung und Überwachung von industriellen Kontrollnetzwerken reduzieren. Die Nozomi-Lösungen werden bereits in zahlreichen Branchen eingesetzt, beispielsweise bei Energie, Produktion, Bergbau, Transport, Versorgung, Gebäudeautomatisierung, Smart Cities und kritischer Infrastruktur. Die Anwendungsszenarien gehen über Cybersicherheit hinaus und umfassen Fehlerbehebung, Anlagenmanagement und vorausschauende Wartung.

Transparenz in der Systemumgebung

Vor allem für Fertigungsunternehmen bringt die Digitalisierung besondere Herausforderungen mit sich: Sie müssen die richtigen Technologien für ihre Anforderungen auswählen und implementieren – nicht nur in der IT-, sondern auch in der OT-Welt. Dies gelingt nur mit Expertise in allen Bereichen, in denen die Digitalisierung eine Rolle spielt. Von Netzwerken und Arbeitsplatz über Datenerfassung und -management bis hin zu Analytics, Security und Cloud-Plattformen. Computacenter deckt mit seinem breiten Lösungsportfolio alle diese Schlüsselbereiche der OT ab.

„Eine der größten Herausforderungen im Bereich der Cybersecurity für produzierende Unternehmen ist oft die fehlende Transparenz in der Systemumgebung. Dadurch entsteht schnell ein unvollständiges oder gar falsches Bild der aktuellen Sicherheitslage“, erklärt Rainer Leisen, Solution Manager Industrial Security bei Computacenter.

„Da eine wachsende Zahl von Industrieunternehmen in Deutschland die Digitalisierung vorantreibt, ist OT- und IoT-Cybersecurity schnell zu einer Top-Priorität geworden“, sagt Stefan Joost, Channel Sales Director bei Nozomi Networks in der Region DACH.

(ID:48775710)

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung