Zukäufe in Italien und Spanien Also expandiert in Südeuropa

Autor Michael Hase

Der Distributor Also übernimmt den lombardischen Retail-Spezialisten Executive und tritt damit in den italienischen Markt ein. In Spanien hat die Schweizer Gruppe mit der Akquisition von Ireo, einem VAD aus Madrid, ihre Präsenz ausgebaut.

Anbieter zum Thema

Der Distributor Executive hat seinen Sitz in Lecco an den Ausläufern des Comer Sees.
Der Distributor Executive hat seinen Sitz in Lecco an den Ausläufern des Comer Sees.
(Bild: Andrew Mayovskyy - stock.adobe.com)

Für die Also-Gruppe werden die weißen Flecken auf der europäischen Landkarte kleiner. Der Konzern mit Hauptsitz im Schweizer Emmen ist mittlerweile in 27 Ländern präsent. Zu einem Markteintritt in Italien äußerte sich Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding, in der Vergangenheit eher skeptisch. Jetzt hat er mit dem Distributor Executive aus der Lombardei offenbar den geeigneten Übernahmekandidaten gefunden, der dem Technologie-Provider den Weg über den Sankt Gotthard ebnet: „Wir teilen dieselben Werte: Verantwortungsvolles Handeln und langfristiges Engagement waren schon immer Kern dieses familiengeführten Unternehmens.“

Den Kaufvertrag mit dem Unternehmen aus Lecco hat Also am 3. November 2021 gezeichnet. Ein Schwerpunkt von Executive liegt auf Services für den Retail. Von dieser Expertise werde die Gruppe künftig profitieren, erwartet Möller-Hergt. „Mit der Akquisition werden wir einige unserer Prozesse mit dem Retail-Channel-Management-Tool von Executive neu erfinden und gleichzeitig unser Ökosystem noch weiter verbreitern.“ Der norditalienische Distributor, der 1984 gegründet wurde, vertreibt Produkte von 30 Herstellern. Dazu zählen Brother, Canon, Dynabook, Epson, HP, Huawei und Samsung.

Akquisition in Spanien

Bereits in der Woche zuvor übernahm Also in Spanien den VAD Ireo Soluciones y Servicios. Das Unternehmen aus Madrid ist auf Networking, Security sowie System- und Servicemanagement spezialisiert. Zu den Herstellern im Portfolio gehören unter anderem Arcserve, Cherwell, Datto, Macmon, Sophos und Stormshield. Angebote von Ireo sollen über den Also Cloud Marketplace künftig auch Partnern in den anderen Ländern zugänglich gemacht werden.

Mit dieser Akquisition baut der paneuropäische Distributor seine Präsenz auf der iberischen Halbinsel aus. Dort betreibt das Unternehmen seit dem Frühjahr 2019 in Kooperation mit dem spanischen Virtualisierungsspezialisten Ludium eine Streaming-Plattform. Bereits zu Beginn dieses Jahres exportierte Also den Cloud-Marktplatz nach Spanien und öffnete ihn für dortige Fachhandelspartner.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47776126)