Aktueller Channel Fokus:

Business Continuity

Definition

Was ist VUCA?

| Autor: Sarah Gandorfer

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business (Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Das Akronym VUCA, in den Zeiten nach dem kalten Krieg entstanden, kommt im Rahmen der digitalen Transformation neu zum Tragen. Es steht für „Volatility“ (Volatilität), „Uncertainty“ (Unsicherheit), „Complexity“ (Komplexität) und „Ambiguity“ (Mehrdeutigkeit).

Die Gesellschaft verändert sich durch die angewendeten Technologien. Im Rahmen der digitalen Transformation ist auch von der VUCA-Welt die Rede. Der Begriff ist dem US-amerikanischen Militärjargon entliehen.

Als nach dem Zusammenbruch des sozialistischen Systems Mitte der 1990er Jahre nicht mehr nur ein großer Feind im Fokus des Militär lag, sondern die Kriegsführung asymmetrisch (Selbstmordattentäter, Dschungel- und Straßenkampf) wurde und somit keine klaren Frontlinien mehr vorhanden waren, kam das Akronym VUCA auf. Was zuerst im United States Army War College, einer amerikanischen Militärhochschule, als Beschreibung einer komplexen Situation genutzt wurde sowie einen Lösungsansatz zu dieser bieten sollte, breitete sich später als Begriff in anderen Bereichen wie Wirtschaft und Bildung aus.

Interpretation

Das Akronym VUCA setzt sich aus den vier Begriffen Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität zusammen. Hier ein Ansatz zur Interpretation:

  • V (Volatilität) – nichts bleibt wie es ist. Als Beispiel seien die Schwankungen bei Aktienkursen genannt.
  • U (Unsicherheit) – kaum Vorhersehbarkeit, mit Überraschungen ist zu rechnen.
  • C (Komplexität) –steht für die Anzahl von Einflussfaktoren und deren gegenseitiger Interaktion. Je mehr Interdependenzen ein System enthält, desto komplexer ist es. Standardverfahren können nicht angewendet werden.
  • A (Mehrdeutigkeit) – Mehrdeutige Erkenntnisse: Auch wenn alle Information vorhanden sind, gibt es keine einheitliche Interpretation.

VUCA und digitale Transformation

Von der VUCA-Welt bleiben weder Führungspersönlichkeiten noch Strategien in Organisationen verschont. Erfahrungen, Glaubenssätze und Paradigmen kommen auf den Prüfstand, da es nicht den einen einzigen Weg gibt. Individualität löst Standard ab.

Organisationen versuchen über verschiedene Ansätze, sinnvolle Entscheidungen zu treffen, um erfolgreich am Markt zu agieren. Dazu werden eine Vielzahl an Daten unter anderem mit Hilfe von Big Data sowie Data Mining analysiert. Allerdings betreffen diese Datenbestände häufig nur ein gewisses Fragment des organisatorischen Betriebs und nicht die Gesamtheit. Kein Unternehmen kann wirklich auf alle Daten von Kunden, Wettbewerbern, Lieferanten, Stakeholdern etc. zugreifen, zumal es dazu auch die entsprechenden finanziellen Ressourcen bräuchte. Am Ende steht die Frage, wie diese Daten interpretiert werden und ob danach gehandelt werden soll?

Der (digitale) Wandel ist rasant, Gewissheiten verschwinden. Schnelle Reaktionen auf Veränderungen sind unumgänglich. All das erzeugt eine Unsicherheit, die lähmen kann.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46065894 / IT-BUSINESS Definitionen)