Auf Power Selling folgt Power Sailing TLK-Partner segelten von Athen nach Mykonos

Redakteur: Ira Zahorsky

Bereits zum neunten Mal konnten Fachhandelspartner des Security- und Netzwerk-Distributors TLK zum »Power-Sailing« aufbrechen. In einer Woche segelten die Gewinner der Aktion »Power Selling« von Athen nach Mykonos.

Firmen zum Thema

Power Sailing mit TLK, D-Link und Juniper
Power Sailing mit TLK, D-Link und Juniper
( Archiv: Vogel Business Media )

Vom 11. bis 18. Oktober konnten sich neun TLK-Fachhandelspartner über einen Segeltörn im Mittelmeer freuen. Eine Woche lang hieß es Ausspannen an Bord des Juniper- oder D-Link-Boots sowie an verträumten Stränden und Spaß haben im exklusiven Nachtleben von Mykonos und Paros. Teilnehmen durften die Händler, die von Juni bis August bei der Aktion »Power Selling« den höchsten Umsatz oder die höchste Umsatzsteigerung mit Power-Selling-Bundles von Juniper oder D-Link vorweisen konnten. Für kleinere Partner fand zusätzlich eine Auslosungsrunde statt.

»Gesteigerte Umsätze, der große Zuspruch bei den Kunden und die vielen Kontakte zwischen Entscheidern auf Kunden- und auf Herstellerseite haben die Power-Selling-Aktion seit dem Start im Jahr 2000 zu einem sehr beliebten Event gemacht«, sagt Martin Twickler, Geschäftsleiter bei TLK. »Vor allem aber haben alle Beteiligten beim gemeinsamen Segeln auch jede Menge Spaß.« Die gute Stimmung bestätigen auch die Teilnehmer. »Die schöne Atmosphäre an Bord und das tolle Wetter – es hat einfach alles gepasst«, begeistert sich Erol Anil, einer der Geschäftsführer bei IQ, der schon mehrmals dabei war. »Die Landschaft ist traumhaft, und mit dem Segelboot kommt man an Orte, die mit dem Auto oder zu Fuß nicht erreichbar wären«, schwärmt Philip Goerdt, Leiter Technik bei Concentrade.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Und auch für die Herstellerpartner lohnte sich das Engagement. »Ich hatte zu allen Resellern in kurzer Zeit sehr gute und intensive Kontakte. Die entstehen zwar zunächst durch das gemeinsame Anpacken und das Zusammensein auf engem Raum, aber sie bestehen eben auch auf der Business-Ebene fort«, erlebte Dieter Badmann, Territory Account Manager bei Juniper Networks.

(ID:2017461)