Company Topimage

sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG

http://www.sysob.de/
Firma bearbeiten

12.08.2021

WLAN-Störungen zuverlässig erkennen und beheben

Bei Beeinträchtigungen der WLAN-Signalstärke, Störungen oder längeren Ausfällen im WLAN steht unter Umständen alles still. Schnell können die daraus resultierenden Arbeitseinbußen dann hohe finanzielle Schäden verursachen. Tritt ein solcher Fall ein, sollte die Lage schnellstmöglich unter Kontrolle gebracht werden.

Mittlerweile ist flächendeckendes WLAN eine der zentralen Säulen im modernen Berufsalltag. Da Mitarbeiter in Unternehmen immer flexibler und ortsunabhängiger arbeiten, nimmt zudem die Anzahl an Smartphones, Tablets sowie weiterer WLAN-fähiger Devices rasant zu. Umso wichtiger ist es, dass das Firmennetzwerk entsprechend leistungsstark und zuverlässig arbeitet. Denn die Ansprüche an Performance und Ausfallsicherheit wachsen kontinuierlich. Bei Beeinträchtigungen der WLAN-Signalstärke, Störungen oder längeren Ausfällen im WLAN steht unter Umständen alles still. Schnell können die daraus resultierenden Arbeitseinbußen dann hohe finanzielle Schäden verursachen.

Tritt ein solcher Fall ein, sollte die Lage schnellstmöglich unter Kontrolle gebracht werden. Hier kommt es vor allem darauf an, potenzielle Störquellen ausfindig zu machen und zeitnah eine Lösung in die Wege zu leiten. Je nach Fehlerquelle unterscheiden sich die empfohlenen Vorgehensweisen. Beispielsweise können metallische Gegenstände in der Nähe der WLAN-Access-Points sowohl Stärke als auch Qualität des Signals negativ beeinflussen. Auch überlappende Signale von anderen WLAN-Zellen, Leuchtstoffröhren oder Elektrogeräte wie Mikrowellen oder Kühlschränke in der Office-Küche wirken sich oft negativ auf die Performance des Funknetzwerks aus. 

Planung und Analyse von WLAN-Netzwerken mit Ekahau

Der sysob-Herstellerpartner Ekahau unterstützt Unternehmen dabei, WLAN-Netzwerke zuverlässig zu planen und zu implementieren. Durch eine genaue Vorbereitungsphase, die künftige Bedarfe und mögliche Störquellen gleich zu Beginn berücksichtigt, können Unternehmen oftmals Kosten sparen und ihre Aufwände für den Betrieb eines WLAN-Netzes deutlich reduzieren. Ekahau bietet die richtigen Tools für Planung und Analyse, Troubleshooting sowie für die Endabnahme und Validierung von drahtlosen Netzwerken. Mit den WLAN-Lösungen von Ekahau können zudem potenzielle Fehlerquellen schnell ermittelt werden. So lässt sich bei WLAN-Ausfällen rasch eine Fehleranalyse durchführen, die Störquellen sofort identifiziert.

Generell empfiehlt sich bei der Störungssuche zunächst die Durchführung einer qualifizierten Netzwerkanalyse sowie einer Fehlersuche mit WLAN-Kartierung. Auf diese Weise können Dämpfungswerte und der Signal-Rausch-Abstand erfasst werden. Darüber hinaus lassen sich die Tools von Ekahau dazu nutzen, eine Wireless-Infrastruktur von Grund auf neu aufzubauen und sicher zu integrieren. Im Zuge einer WLAN-Ausleuchtung liefern die Software-Lösungen auch Hinweise über die Anzahl der benötigten Access Points sowie eine Empfehlung für die optimalen Aufstellungsorte.

Ekahau Connect stellt verschiedene WLAN-Tools zur Verfügung

Die Lösungssuite Ekahau Connect umfasst das WLAN-Messgerät Ekahau Sidekick sowie die Software-Tools Ekahau Pro, Ekahau Survey, Ekahau Analyzer, Ekahau Capture und Ekahau Cloud. Neben der 3D-Planung von WLAN-Netzwerken kommt Ekahau Connect ebenfalls bei der Messung von WLAN-Strecken und für eine leistungsstarke Live-Fehlersuche zum Einsatz.

Liegt ein typisches Fehlersuchszenario vor, können Nutzer bei der Verwendung von Ekahau Connect schnelle und einfache Site Surveys sowie visuelle Abdeckungs- und Kapazitätsanalysen auf Kartenbasis durchführen. Außerdem liefert das Tool Vorschläge zur Netzwerkoptimierung und Fehlerbehebung. Mit dem Ekahau Sidekick erhalten Anwender ein eigenständiges WLAN-Messgerät, das eine umfangreiche Messung bzw. Erfassung von drahtlosen Netzwerken sowie eine WLAN-Spektrumanalyse erlaubt. Da für das Messen kein Laptop benötigt wird, gestalten sich Fehlersuchen mit Ekahau Sidekick besonders einfach. Vorteilhaft ist, dass sich Ekahau Sidekick auch in Kombination mit Mobilgeräten verwenden lässt. Für eine schnelle Analyse vor Ort können IT-Verantwortliche dabei auf die App Ekahau Analyzer zurückgreifen. Innerhalb von nur 60 Sekunden liegen valide Ergebnisse vor. Somit erkennt die für iOS und Android erhältliche App bereits die gängigsten Netzwerkprobleme.

Mit Ekahau Pro können Unternehmen WLAN-Design, Analyse, Optimierung und Fehlerbehebung von drahtlosen Netzwerken mithilfe einer einzigen Lösung umsetzen. Beispielsweise profitieren sie von Heatmaps, die ihnen eine zuverlässige Analyse der gesammelten Spektrum- und WLAN-Daten ermöglicht. Dadurch lässt sich die Leistung des Netzwerks schnell bestimmen, potenzielle Bottlenecks können so ebenfalls identifiziert werden.

Bei dem in Ekahau Pro enthaltenen Real Time Frequency Monitor (RTFM) handelt es sich um ein weiteres leistungsfähiges Werkzeug, das bei der Fehlersuche unterstützt. Das Tool lässt sich auch ohne Karte und ohne Site Survey nutzen.

Um eine effektive Fehlersuche durchführen zu können, sollte ein Laptop mit der vorinstallierten Software direkt im WLAN-Frequenzbereich, in dem die Probleme vorliegen, platziert werden. Mithilfe des RTFM von Ekahau Pro kann das Problem dann schnell behoben werden.

Mit ECSE Trainings zum zertifizierten Ekahau-Fachhändler werden

Ekahau und der Distributor sysob helfen interessierten Fachhändlern dabei, umfassendes Wissen zum wichtigen Thema WLAN-Analyse aufzubauen. Hierfür bietet sysob regelmäßige ECSE Trainings (Ekahau Certified Survey Engineer) für den Erwerb von entsprechendem Know-how an. Die Trainings richten sich vor allem an Netzwerkspezialisten, Planer, WLAN-Techniker und IT-Administratoren.

Anhand von Projektbeispielen vermittelt das ECSE Design Training die systematische Planung und Analyse von WLAN-Netzwerken sowie die Einsatzszenarien von Ekahau Site Survey. Behandelte Themen sind unter anderem WLAN-Grundlagen, WLAN-Modellierung und -Simulation sowie WLAN-Spektrumanalyse. Besonderes Augenmerk des Trainings liegt auf der WLAN-Optimierung und der Behebung von möglichen Fehlerquellen. Somit gewinnen Fachhändler Einblicke in den gesamten Lebenszyklus eines WLAN-Netzwerkes. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein ECSE-Design-Zertifikat.

Das ECSE Advanced Training baut auf das ECSE Design Training auf und vermittelt tiefergehende Inhalte zu Feinheiten des WLAN-Designs sowie zur Optimierung und Fehlerbehebung von WLAN-Netzwerken. Während des Kurses arbeiten die Teilnehmer in Gruppen, um die Arbeitsabläufe, die Dateiverwaltung und die Abfolge der einzelnen Schritte praxisnah umzusetzen.

Im Rahmen des viertägigen Trainings lernen Fachhändler unter anderem, wie sie mit dem Messgerät Ekahau Sidekick Fehlerquellen feststellen, einen RSSI-Vergleich durchführen und eine kontinuierliche Aufzeichnung realisieren. Darüber hinaus erfahren sie, wie sie mit Ekahau Cloud Projekte synchronisieren können, die auf einem Desktop-PC erstellt und anschließend mit einem iPad überwacht werden. Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung das ECSE-Advanced-Zertifikat.

Grundsätzlich profitieren Fachhändler bei sysob von einer ganzheitlichen Projektbetreuung. Kompetente Presales-Mitarbeiter bieten Resellern ein individuelles Consulting an und stehen ihnen bei der Auswahl der passenden WLAN-Lösungen von Ekahau zur Seite. Zudem unterstützt ein ECSE-zertifizierter Mitarbeiter kompetent bei der Planung und Umsetzung der WLAN-Projekte. Ein First- und Second-Level-Support kümmert sich um Service-Anfragen.

Das nächste ECSE Design Training findet vom 21.09.2021 bis zum 24.09.2021 jeweils von 9 bis 17 Uhr statt. Ein weiteres ECSE Design Training ist für den Zeitraum vom 23.11.2021 bis zum 26.11.2021 jeweils von 9 bis 17 Uhr geplant. Melden Sie sich jetzt an!

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.sysob.com/kalender/2021/09/ekahau-schulung-ecse-design/

https://www.sysob.com/kalender/2021/11/ekahau-training-ecse-design/