Phanteks Eclipse P400 und P400S PC-Gehäuse mit RGB-LED von Phanteks

Autor: Alexander Lehner

Mit den Midi-Towers der P400-Serie richtet sich Phanteks an Neueinsteiger sowie Fortgeschrittene. Sie bieten LED-Power-Buttons und Ambient-Down-Light mit einstellbarer Farbwahl.

Firmen zum Thema

Phanteks Gehäuse-Serie P400 bietet eine einstellbare Beleuchtung.
Phanteks Gehäuse-Serie P400 bietet eine einstellbare Beleuchtung.
(Bild: Phanteks)

Phanteks spendiert seinen PC-Gehäusen eine neue Beleuchtung. Die Midi-Tower der P400- und P400S-Serie haben farblich einstellbare LEDs an den Power-Buttons und verfügen über ein Ambient-Down-Light. Letzteres sorgt für eine Umgebungsbeleuchtung mit zehn Farben. Die Gehäuse selbst erscheinen in den Farben Weiß, Anthrazit-Grau sowie Schwarz.

Technische Details

Die Gehäuse haben die Maße 210 x 495 x 470 mm und bringen 7 kg (P400) und 8 kg (P400S) auf die Waage. Sie bestehen aus Stahl und Kunststoff. 120 mm Lüfter an der Vorder- und Rückseite sind bereits verbaut, wobei der vordere auch durch 140-mm-Versionen ersetzt werden kann. Zudem sind ein 140 mm oder 120 mm großer Lüfter am Deckel möglich. Das Gehäuse bietet auch Filter an der Vorderseite, dem Netzteil sowie einen entnehmbaren am Deckel. Die unterstützten Formfaktoren sind E-ATX (bis 272 mm Breite), ATX, Micro-ATX, Mini-ITX. Die maximale Grafikkartenlänge, CPU-Höhe und Netzteillänge betragen 395 mm, 170 mm und 270 mm.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Zusätzlich zu den Features der Eclipse-P400-Serie verfügen die P400S-Tower über eine integrierte Schalldämmung sowie eine dreistufige Lüftersteuerung. P400 ist nur in einer Version mit Fenster erhältlich, wohingegen das P400S-Gehäuse auch in einer Variante ohne Fenster verfügbar ist.

(ID:43859185)

Über den Autor