Webinar | Live am 31.05.2021 um 16:00 Uhr

Die Gefahr durch Botnetze

Ist Emotet wirklich für immer verschwunden?

Emotet wurde bereits für tot erklärt, doch es ist weiterhin höchste Vorsicht geboten. Seine unbegrenzten Verbreitungsmöglichkeiten und seine Funktion als Türöffner für andere Malware machen ihn besonders gefährlich.

Webinar Playout: © James Thew-stock.adobe.com

LIVE | 31.05.2021 | 16:00 Uhr

Mit Klick auf "Gratis anmelden" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (ADN Advanced Digital Network Distribution GmbH) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter





Emotet war einer der ersten, wenn nicht sogar der erste Banker-Trojaner seiner Art, und hat bereits seit 2014 sein Unwesen geführt. Emotet ist dabei eines der bedeutendsten Botnetze der Geschichte, das großen Schaden angerichtet hat und mittlerweile totgesagt wird. 

In diesem IT-BUSINESS Live-Cast zeigen Achim Kadar, Inside Sales Manager Security bei ADN und Christian Kanders, Sales Engineer bei WatchGuard auf, welche Schäden durch Emotet entstanden sind und klärt, ob Emotet wirklich verschwunden ist. Im Zuge dessen wird auf das Zusammenspiel verschiedener Security-Layer am Endpoint eingegangen, welche Funktion, Maßnahmen und Wirkung diese im Einzelnen haben. Zudem gibt es einen Blick hinter die Kulissen der so wichtigen erweiterten Lösungen wie Patch Management, Data Controlling und vor allem Multi-Faktor-Authentifizierung. Sie sehen hier den Angriff und die Abwehr von Emotet in der Praxis!

Termin: Montag, 31. Mai 21; 16:00 Uhr

Ihr Referent: 

Achim Kadar
Inside Sales Manager Security
ADN

Christian Kanders
Sales Engineer
WatchGuard Technologies


Ihre Vorteile:
  • Der verwaltete Attestation-Service von Adaptive Defence zur Klassifizierung sämtlicher Anwendungen und Prozesse verhindert, dass diese ausgeführt werden, bis sie als vertrauenswürdig klassifiziert werden.
  • Für jede Erkennung können Sie auf die Zeitleiste der Aktionen zugreifen, die während des Vorfalls durchgeführt wurden. Anhand dieser Zeitleiste können Sie feststellen, wo und wann der Angriff stattfand, wie es zum Eindringen kam und was die Malware oder der Angreifer getan hat, während er auf den Endpoints aktiv war.
  • Isolieren und Patchen aus einer Konsole heraus, auch für dedizierte sowie mobile Endgeräte. 
Ihr Bonus!
Während des IT-BUSINESS Live-Cast können Sie eine Transcend ESD370C 500GB Externe Festplatte 6.35cm (2.5 Zoll) USB-C Marineblau TS500GESD370C gewinnen!
 

Anbieter des Webinars

ADN Advanced Digital Network Distribution GmbH

Josef-Haumann-Str. 10
44866 Bochum
Deutschland

Telefon : +49 23279912-0
Telefax : +49 23279912-540

Kontaktformular

LIVE | 31.05.2021 | 16:00 Uhr

Mit Klick auf "Gratis anmelden" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an ADN Advanced Digital Network Distribution GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung , die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.