Panasonic, Nikon, Fujifilm, Agfaphoto und Pentax läuten den Kamera-Frühling ein

Das sind die Kamera-Trends 2009

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Fujifilm zeigt extremen Sensor

Mit neuer Technologie macht Fujifilm von sich reden. Bereits auf der Photokina konnte man den neuen Sensor »Super CCD EXR« bewundern. Dieser ist nun erstmals in einer Kamera verbaut worden. Die Finepix F200 EXR soll mit dessen Hilfe flexibler bei der Gestaltung der Fotos werden. Auf dem Sensor der Größe 1/1,6 Zoll befinden sich zwölf Megapixel. Diese Auflösung kann bei guten Lichtverhältnissen voll ausgenutzt werden. Bei schlechteren Lichtverhältnissen, wenn nicht so viel Licht auf ein Pixel fällt, können mit einem Knopfdruck auch jeweils zwei benachbarte Pixel zu einem einzigen »verschmolzen« werden. Dadurch wir die Lichtempfindlichkeit erhöht und das Bildrauschen reduziert. Als dritte Option bietet die Kamera die Einstellung »weiter Dynamikumfang«. Dabei werden die beiden, zusammengefassten Pixel unterschiedlich belichtet. Die Kamera nimmt zum gleichen Zeitpunkt zwei Bilder mit einer Auflösung von sechs Megapixeln auf. Ein Bild mit hoher und eines mit niedriger Empfindlichkeit, die dann beide zu einem Bild zusammengeführt werden. Darüber hinaus verfügt die Kamera über einen fünffachen optischen Zoom, ein Drei-Zoll-Display sowie einen mechanischen Bildstabilisator. Die Kamera gibt es ab März zu einem Preis von 349 Euro (UVP).

Wiederbelebungsmaßnahmen von Agfaphoto

Nachdem Agfaphoto im vergangenen Jahr seine Kameras mit dem roten Knopf wiederbelebt hat, betreibt das Unternehmen jetzt weitere Re-Animations-Versuche. 1959 wurde nämlich die erste analoge Kamera mit automatischer Programmwahl mit dem Namen Optima auf den Markt gebracht. Unter diesem Markennamen gibt es jetzt – fünfzig Jahre später – drei digitale Modelle.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 18 Bildern

Die Kamera Optima 1438m bietet einen Zehn-Megapixel-CCD-Sensor und einen vierfachen optischen Zoom.

Mit Touchscreen arbeitet die Optima 1338mT. Das Drei-Zoll-Display gibt auch die aufgezeichneten Videos wieder, die im Youtube-Format (Flash-Video) abgespeichert werden können.

Ein Acht-Megapixel-CCD und ein dreifacher optischer Zoom zeichnen das Einsteigermodell Optima 8328m aus. Die Optima 1438m wird 190 Euro kosten, die 1338mT ist für 180 Euro und die 8382m für 130 Euro zu haben.

Pentax for Beginners

Zu einem Preis von unter hundert Euro verhilft Pentax Hobbyfotografen zum Einstieg in die digitale Fotowelt. Die Pentax Optio E70L arbeitet mit AA-Batterien, erkennt Gesichter, hat ein dreifaches Zoomobjektiv und ein Zehn-Megapixel-CCD.

(ID:2019208)