Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Good-Morning-Editorial vom 19.05.2017 Das „Hotel California“ der Cloud

| Autor: Dr. Stefan Riedl

Diskutieren Sie mit! Hier finden Sie unser Good-Morning-Editorial zum Nachlesen.

Firmen zum Thema

Wer nach Cloud-Anbietern Ausschau hält, darf sich gleich mit dem Thema Datenmigration beschäftigen.
Wer nach Cloud-Anbietern Ausschau hält, darf sich gleich mit dem Thema Datenmigration beschäftigen.
(Bild: alphaspirit - Fotolia.com)

Wer seine Daten in einer Cloud gelagert hat, kann zwar in der Theorie schnell beim Anbieter kündigen und wechseln. In der Praxis ist das aber teilweise nicht so einfach.

Meine Kollegin Heidi Schuster kann ein Lied davon singen. Wenn man so will ist es der Song „Hotel California“ von den Eagles aus dem Jahr 1976. Es handelt von einem gleichnamigen Hotel, in das ein müder Reisender zur Übernachtung eincheckt. Er merkt bald, dass die anderen Hotelgäste eine eingeschworene Gemeinschaft bilden. Als er das Weite suchen will und sich beim Rezeptionisten meldet, erfährt er: "You can check out any time you like, but you can never leave!“

Woran krankt die Migrationsproblematik im Cloud-Umfeld? Wie kann der Anbieterwechsel technisch vereinfacht werden? Bei Strom, Wasser, Internet funktioniert es ja auch. (Ausnahmen bestätigen die Regel.) Was schlagen Sie vor?

(ID:44700295)

Über den Autor

Dr. Stefan Riedl

Dr. Stefan Riedl

Leitender Redakteur