Suchen

Gelungene Roadshow Aetka mit »Follow-me« auf der Überholspur

Redakteur: Sarah Gandorfer

Mehr als 250 Fachhändler kamen dem Aufruf »Follow-me« der Fachhandelskooperation Aetka nach. Die Roadshow bot neben Informationen rund um die Themen Navigation, Freisprechen und Car Entertainment auch jede Menge Spaß beim Quadfahren.

Firmen zum Thema

Das Aetka-Team vor dem Ansturm der Fachhändler auf die Roadshow.
Das Aetka-Team vor dem Ansturm der Fachhändler auf die Roadshow.
( Archiv: Vogel Business Media )

Aetka hatte für seine vier Roadshows jeweils Fahrzeugtrainingsstrecken des ADAC gewählt. Doch statt Sicherheitstrainings drehte sich auf der Open-Air-Veranstaltung diesmal alles um Technik- und Produktschulungen.

Insgesamt 260 Teilnehmer kamen zu den Veranstaltungen und konnten die Produkte im Einsatz sehen sowie selber testen. Außerdem vermittelten zwei Vorträge den Fachhändlern, wohin der Markt sich bewegt und welche Produkte künftig im Fokus des Kundeninteresses stehen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Neben dem Business-Aspekt gab es ein sportliches Rahmenprogramm. Bei einer »Quad-Challange« konnten die Händler ihre Geschicklichkeit auf vier Rädern beweisen. Unter professioneller Anleitung traten sie gegeneinander an.

Veranstalter Aetka freute sich über das große Interesse seiner Partner. »Unter den Teilnehmern waren viele Händler, die sich mit Hilfe der Fokusthemen Navigation und Car Enterainment neue Geschäftsfelder erschließen wollen«, erklärte Aetka-Chef Uwe Bauer. »Gerade dafür ist die Follow-me-Roadshow eine optimale Plattform, weil sie die Produkte zum Anfassen bietet.« Er kündigte für das nächste Jahr eine Fortsetzung an.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2005390)