Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Unified Communications and Collaboration Videokonferenzlösung von Owl Labs

| Autor: Ann-Marie Struck

Das US-amerikanische Unternehmen Owl Labs launcht die Videokonferenzlösung Meeting Owl Pro. Das Gerät im Eulen-Design enthält eine 360-Grad-Kamera mit 1.080 Pixel, ein Mikrofon und Lautsprecher.Mittels einer intelligenten proprietären Technologie wird automatisch die Person im Raum fokussiert, die spricht.

Firmen zum Thema

Mit Meeting Owl Pro erscheint eine Videokonferenzlösung im Eulen-Design.
Mit Meeting Owl Pro erscheint eine Videokonferenzlösung im Eulen-Design.
(Bild: Cam Ostman)

Owl Labs, ein US-amerikanisches Unternehmen für immersive und kollaborative Videokonferenztechnologien und -dienste, stellt die Videokonferenzlösung Meeting Owl Pro vor. Diese vereint eine 360-Grad-Kamera mit 1.080 Pixel, ein Mikrofon und Lautsprecher in einem Gerät. Die „Eule“ kann flexibel eingesetzt werden und beispielsweise in die Mitte eines Konferenztisches gestellt werden. Teilnehmer an der Gegenstelle der Videokonferenz sehen dann in einem 360-Grad-Bild alle teilnehmenden Personen.

Mittels einer intelligenten proprietären Technologie wird automatisch die Person im Raum fokussiert, die spricht. Dank Smart Zooming wird der Sprecher in der Videokonferenz auch im Vollbild angezeigt. Der Radius der Meeting Owl Pro beträgt fünf Meter.

Zudem besitzt die Lösung smarte Mikrophone, die die Lautstärke angleichen. Dadurch sollen vor allem leisere Stimmen besser verständlich für die Gegenstelle gemacht werden. Darüber hinaus bietet Owl Labs eine IT-Analytics Suite „The Nest“ mit der Teams ihre Meeting-Räume besser organisieren können.

Des Weiteren sind Features wie eine Software mit Whiteboard-Funktion sowie Funktionen zur Unterstützung von hybriden Klassenzimmern, einschließlich Kamerasteuerung und Tools für die Zusammenarbeit, geplant.

(ID:46746268)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin