Suchen

Zugriff auf soziale Netzwerke als Sicherheitsproblem

Social Media? Aber sicher! Was Unternehmen beachten sollten

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Blockieren oder erlauben?

Was tun, um den von sozialen Netzwerken ausgehenden Gefahren zu entgehen? Den Web-Zugriff sperren? Damit würde die Motivation der Mitarbeiter empfindlich gedämpft. Außerdem verpasst das eigene Unternehmen dann die Chancen des Mitmach-Webs. Social Media im Unternehmen einfach zu verbieten oder dessen Möglichkeiten einer schnellen und direkten Kommunikation mit Kunden und Interessenten zu ignorieren, ist keine Option. Es ist eine der wichtigsten Kommunikationsplattformen und deren Verbreitung wird durch die Nutzung privater Endgeräte für berufliche Zwecke weiter vorangetrieben.

Unternehmen wollen ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zur Social-Media-Nutzung geben, sie aber gleichzeitig schützen. Obwohl rund 60 Prozent der deutschen Unternehmen Richtlinien festgelegt haben, um Mitarbeiter über die zulässige Nutzung von Social Media am Arbeitsplatz zu informieren, berichten nur 62 Prozent der Befragten davon, dass diese Richtlinien auch wirklich überwacht werden.

Wirksamer sind daher moderne Secure Web Gateways, die eigene Social-Media-Kontrollfunktionen mitbringen. Mit ihrer Hilfe bekommt die IT-Abteilung Eingriffsmöglichkeiten auf populäre Websites wie Facebook, LinkedIn, Twitter und Youtube.

Wie Sie mit Hilfe von Richtlinien die Kontrolle behalten, lesen Sie auf der nächsten Seite.

(ID:33379910)