Rox Wireless und Solemate Max sorgen für satten Sound Jabra stellt neue In-Ear-Kopfhörer und Bluetooth-Lautsprecher vor

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Sylvia Lösel / Sylvia Lösel

Dank immer mobileren Kunden wächst auch der Markt für mobile Soundsysteme. Davon profitiert auch GN Netcom mit seiner Marke Jabra. Jetzt gibt es zwei Neuheiten.

Firmen zum Thema

Die Lautsprechergehäuse des Rox Wireless sind mit Magneten versehen. Diese lassen sich zusammenclippen und aktivieren den Standby-Modus. Löst man diese, ist das Headset innerhalb von drei Sekunden wieder einsatzbereit.
Die Lautsprechergehäuse des Rox Wireless sind mit Magneten versehen. Diese lassen sich zusammenclippen und aktivieren den Standby-Modus. Löst man diese, ist das Headset innerhalb von drei Sekunden wieder einsatzbereit.
(Bild: GN Netcom)

Die Marktzahlen der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) für die ersten drei Quartale 2013 zeigen einen klaren Trend: So nahm der Umsatz mit Kopfhörern und Stereo-Headsets in diesem Zeitraum um 8,9 Prozent zu. Bei Docking-Lautsprechern sind es sogar 30,2 Prozent. In diesem Markt bewegt sich GN Netcom, die mit ihren Jabra-Produkten das Premium-Segment bedienen.

Tragbarer Komfort

Jabras neue In-Ear-Kopfhörer sind für Hardcore-User gedacht. Das schnurlose Headset Rox Wireless wurde im eigenen Akustiklabor für hohe Beanspruchung optimiert. Die Stereo-Kopfhörer verbinden sich schnurlos mit allen Bluetooth-fähigen Endgeräten, streamen Musik oder andere Audioinhalte und ermöglichen Nutzern je nach Endgerät auch zu telefonieren. Über NFC pairen sie sich mit Endgeräten, die den Nahfunkstandard unterstützen. Für satten Klang und besseren Schutz vor Hintergrundgeräuschen hat Jabra die Ohrstücke dem Formfaktor professioneller In-Ear-Hörer für Musiker nachempfunden. Mit speziellen Magneten lässt sich das Jabra Rox zusammenclippen und spart Energie, wenn es nicht genutzt wird. Die Jabra Rox Wireless Kopfhörer gibt es in schwarz und weiß. Sie kosten 130 Euro (UVP) und sind ab dem 2. Quartal 2014 erhältlich.

Vielseitig

Mit der Jabra Solemate Max komplettiert Jabra sein Portfolio mobiler Bluetooth-Lautsprecher: Die Box verbindet sich wahlweise schnurlos oder kabelgebunden mit allen gängigen Smartphones, Mobiltelefonen, Tablets, Laptops oder MP3-Playern. Musik und andere Audiosignale streamt sie in hoher Klangqualität über ihre zwei Hoch- und Tieftöner und einen speziell entwickelten Bass. Mit ihrem robusten Gehäuse lässt sich die Solemate Max vor allem zu Hause, aber auch bei Outdoor-Aktivitäten einsetzen und ist vor Schmutz, Staub und Spritzwasser geschützt. Über den integrierten USB-Telefonladeanschluss können Nutzer ihr Smartphone laden und zugleich bis zu 14 Stunden Musik hören oder über die Freisprechfunktion auch telefonieren. Die Jabra Solemate Max ist ab Ende Februar für 399 Euro (UVP) erhältlich.

Details zu den neuen Produkten erfahren Sie auch in der Bildergalerie.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

(ID:42517382)