Milliarden-Deal Google kauft IT-Sicherheitsfirma Mandiant

Von dpa-AFX

Die IT-Sicherheitsfirma Mandiant, die in den USA oft bei großen Cyberangriffen eingeschaltet wird, soll Teil von Google werden. Mandiant werde bei dem Deal mit rund 5,4 Milliarden US-Dollar (rund 5 Milliarden Euro) bewertet, wie die Unternehmen mitteilten.

Anbieter zum Thema

Das US-amerikanisches Unternehmen Mandiant ist Spezialist für IT-Sicherheit.
Das US-amerikanisches Unternehmen Mandiant ist Spezialist für IT-Sicherheit.
(Bild: kras99 - stock.adobe.com)

Bei dem Kauf der IT-Sicherheitsfirma Mandiant zeigt sich Google mit dem Preis von 23 Dollar zu einem Aufschlag von mehr als 50 Prozent auf den Kurs der vergangenen Tage bereit. Unter dem Dach des Internet-Konzerns soll Mandiant in die Cloud-Sparte von Google integriert werden, die Dienste und Software aus dem Netz anbietet.

Zu den bekannteren Fällen für Mandiant-Experten zählte zuletzt die Attacke auf den IT-Dienstleister Solarwinds. Über dessen Wartungsoftware waren Hacker – vermutlich zu Spionage-Zwecken – in Netze von US-Regierungsbehörden gelangt, unter anderem beim Finanz- und Energieministerium.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48085372)