Neue Führungsposition bei Xerox Digitaler Transformator in der Geschäftsleitung

Autor: Klaus Länger

Xerox besetzt die neu geschaffene Position des General Managers, Production & Commercial Excellence für Deutschland mit Christian Gericke. Er soll als Experte für Transformations-Management das gesamte Deutschland-Geschäft über alle Kanäle hinweg unterstützen.

Firmen zum Thema

Christian Gericke ist ab sofort General Manager, Production & Commercial Excellence bei Xerox Deutschland.
Christian Gericke ist ab sofort General Manager, Production & Commercial Excellence bei Xerox Deutschland.
(Bild: © bernhardhuber.com)

Die zunehmende Digitalisierung von Unternehmen und Institutionen ist auch für Xerox ein zentrales Thema. Der Druckerpionier ergänzt daher seine deutsche Geschäftsführung um die neue Position eines General Manager, Production & Commercial Excellence und besetzt die Stelle mit Christian Gericke. Der vormalige Manager bei HP und Acrolinx wird als „Experte für Transformations-Management“ beschrieben. Er soll als Leiter Commercial Excellence das gesamte Deutschlandgeschäft über alle Kanäle hinweg unterstützen. Damit verantwortet er laut Xerox das Portfolio-Management, die Vertriebsunterstützung und das Marketing des Unternehmens.

Wachstum beim Produktionsdruck

Als Leiter des Produktions-Sektors soll er die Position von Xerox im Produktionsdruck weiter ausbauen und die Kunden bei der digitalen Transformation unterstützten, so Jacqueline Fechner, Vorsitzende der Geschäftsführung von Xerox in Deutschland. Eine Schlüsselrolle soll hier das High-End-Portfolio mit Lösungen für den Inkjet-Druck spielen. Zudem stehen hier die Erweiterung des Channelprogramms und gleichzeitig des Direktvertriebs auf der Tagesordnung.

(ID:45034766)

Über den Autor

 Klaus Länger

Klaus Länger

Redakteur