Aktueller Channel Fokus:

Drucker & MPS

Interview mit Axel Daum, RSA, über professionelle Cyberattacken

Die Geschäftsmodelle hinter den Cyberattacken

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Das Interview führte Jürgen Paukner / Jürgen Paukner

Axel Daum, Channel Manager Germany bei RSA
Axel Daum, Channel Manager Germany bei RSA

Cyberattacken werden immer professioneller durchgeführt. Trotzdem rät Axel Daum von RSA zu Ruhe und einem guten Verständnis über die Risiken.

ITB: Auf der IT-SECURITY Conference 2012 erzählen Sie die Geschichte einer Cyberattacke. Müssen Unternehmen sich wirklich Sorgen machen über professionell vorbereitete und durchgeführte Angriffe oder ist das alles nur Panikmache?

Daum: Keine Panik bitte – aber ein gutes Verständnis über die Risiken. Wir erfahren nahezu täglich von erfolgreichen Attacken, die aber nicht jedes Mal hochkomplex ablaufen. Laut Analysten erfolgen 80 Prozent der künftigen Angriffe über bekannte Schwachstellen. Für die Unternehmen geht es darum, eine bestmögliche Visibilität rund um die kritischen, schutzwürdigen Prozesse, Anwendungen und Daten zu haben. Ein besseres Verständnis führt zu schnelleren und besseren Entscheidungen. Es geht um Kontrolle und Handlungsfähigkeit.

ITB: In Ihrem Vortrag werden Sie auch auf die „Geschäftsmodelle“ der Angreifer eingehen. Was verstehen Sie darunter und wie schützen Unternehmen sich dagegen?

Daum: Wie die Unternehmen, haben auch die Angreifer Ziele und Geschäftsmodelle. Je nach Typ und Motivation des Angreifers, kann es um Geld, Wissen, Aufmerksamkeit oder Zerstörung gehen. Unternehmen müssen verstehen, welche ihre kritischen Assets und deren Risiken sind – und wer sich für diese Assets interessieren könnte. Im Falle eines Angriffs ist schnellstmögliche Übersicht und eine angemessene Reaktion gefragt, mit entsprechenden Technologien, Prozessen und geschulten Mitarbeitern. Stichwort Mitarbeiter – Awareness ist wesentlicher Bestandteil und der Anfang der Sicherheit.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 34888060 / Fortbildung)