Sicherheitstechnik Das Axis Experience Center on tour

Autor: Melanie Staudacher

Ein umgebauter Van dient Axis Communications, einem schwedischen Hersteller von Sicherheitstechnik, ab sofort als mobiles Experience Center. Damit will Axis den Partnern und Kunden die Video- und Audiolösungen zur Überwachung präsentieren.

Firmen zum Thema

Mit einem umgebauten Van will Axis das Experience Center mobil machen und das Portfolio bei Partnern und Endkunden vor Ort vorstellen.
Mit einem umgebauten Van will Axis das Experience Center mobil machen und das Portfolio bei Partnern und Endkunden vor Ort vorstellen.
(Bild: Axis)

„Sie werden auf jeden Fall gerade beobachtet“, sagt Thorsten Grimm, Manager Area Sales Middle Europe bei Axis, und deutet auf das mobile Axis Experience Center, in dem alle Video- und Audio-Produkte des schwedischen Herstellers verbaut sind. Den Sommer haben die Mitarbeiter der Münchner Niederlassung in Ismaning genutzt, um den AEC-Van auszubauen.

Gemeinsam mit Jonas Hampe, Distribution Account Manager, stellt Grimm die Produkte im Van vor. Das Portfolio umfasst:

  • Body-Worn-Kameras,
  • Wärmebildkameras,
  • eine Panoramakamera mit 180-Grad-Abdeckung,
  • Security-Radar-Lösungen für großflächige Areale,
  • vernetzte Audiolösungen mit Lautsprechern und Mikrofonkonsolen,
  • eine Video Management Software sowie
  • einen Netzwerk-Videorekorder.
Bildergalerie

(ID:47685492)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH