Aufgabenwechsel bei AfB Daniel Büchle leitet Produktion beim Refurbisher

Von Klaus Länger

Der gemeinnützige Refurbisher AfB leitet einen Generationswechsel ein. Daniel Büchle, bereits für Partnermanagement und Nachhaltigkeit zuständig, übernimmt vom Firmengründer Paul Cvilak nun auch den Bereich Produktion als Geschäftsführer.

Anbieter zum Thema

Daniel Büchle (rechts) übernimmt beim gemeinnützigen Refurbisher AfB einen weiteren Teil der Verantwortung der Geschäftsführung vom Firmengründer Paul Cvilak (links).
Daniel Büchle (rechts) übernimmt beim gemeinnützigen Refurbisher AfB einen weiteren Teil der Verantwortung der Geschäftsführung vom Firmengründer Paul Cvilak (links).
(AfB)

Vor 18 Jahren hat Paul Cvilak die gemeinnützige Refurbishment-Firma AfB gegründet und seitdem maßgeblich geleitet. Nun gibt er den Bereich Produktion in der Geschäftsführung an Daniel Büchle ab, der hier bereits seit 2013 für das Partnermanagement sowie das Thema Nachhaltigkeit verantwortlich ist. Paul Cvilak bleibt aber weiter Mitglied der Geschäftsführung, der zudem noch Yvonne Cvilak angehört.

Büchle ist bereits seit der Firmengründung, damals noch während seines Studiums, für das Inklusionsunternehmen tätig und hat hier unter anderem fünf AfB-Standorte in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen aufgebaut. Seit 2013 kümmert sich der Diplom-Betriebswirt in der Geschäftsführung um das Thema Nachhaltigkeit sowie um die Zusammenarbeit mit den Partnern. Nun übernimmt er zusätzlich die Leitung des Produktionsbereichs mit mehr als 200 Beschäftigten und ist damit für Disposition und Logistik, Erfassung, Test, Datenvernichtung, Refurbishment, Versand und Retoure der aufbereiteten ITK-Hardware verantwortlich.

Nachhaltigkeit im Fokus

„In den vergangenen zehn Jahren ist AfB stark gewachsen. Derzeit beschäftigen wir europaweit 600 Mitarbeitende, davon 45% mit Behinderung. Außerdem können wir in einer Wirkungsstudie nachweisen, welche hohen Mengen an Energie, Rohstoffen und Emissionen durch unser IT-Refurbishing eingespart werden“, erklärt Paul Cvilak zur veränderten Aufgabenverteilung in der Führungsebene von AfB. „Die Themen soziale Verantwortung, Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft werden besonders für jüngere Generationen noch an Bedeutung gewinnen. Ich bin daher sehr froh, dass wir in Daniel Büchle einen ausgewiesenen Experten haben, der unser gemeinnütziges und ökologisches Konzept in die Zukunft tragen wird.“

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48250657)