Interview mit Gerhard Pfäffle von HP Bedarf an Farbe und Lösungen im Büro-Druck

Redakteur: Erwin Goßner

Der professionelle Einsatz von Druckern bei Unternehmen unterscheidet sich in elementaren Dingen von Anforderungen im Consumer-Markt. IT-BUSINESS sprach mit Gerhard Pfäffle von HP über aktuelle Entwicklungen im Segment Business-Printing.

Firmen zum Thema

Gerhard Pfäffle, Vertriebsdirektor HP Image Printing Group
Gerhard Pfäffle, Vertriebsdirektor HP Image Printing Group
( Archiv: Vogel Business Media )

ITB: Herr Pfäffle, wie stellt sich der Markt in Ihrem Aufgabenbereich dar?

Pfäffle: Der B2B-Markt war in den vergangenen Jahren durch eine starke Nachfrage nach Laser-Multifunktions- und Farblasergeräten geprägt. Dies spiegelt sich in dem Wunsch nach einer Konsolidierung der Drucker und Kopiererlandschaft wider. Gleichzeitig ist in jüngster Zeit auch der Bedarf an farbfähigen Multifunktionsgeräten stark angestiegen. Generell stellen wir fest, dass im Zuge der Konsolidierung von Druckern und Kopierern viele Unternehmen verstärkt nach Analysen sowie optimierten Komplettlösungen, bestehend aus Hardware, Service und Verbrauchsmaterial, fragen. Das ist mitunter auf einen hohen Kostendruck zurück zu führen. Denn durch Optimierung lassen sich bis zu 30 Prozent der Kosten reduzieren. HP bietet hier eines der stärksten und umfassendsten Lösungsportfolios am Markt, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.

ITB: Mit welchen Entwicklungen rechnen Sie?

Pfäffle: Es ist jetzt schon absehbar, dass der Bedarf an Schwarzweiß-Multifunktion künftig rückläufig wird. Der Umstieg von Stand-alone-Kopierern hin zu Multifunktionsprodukten ist weitestgehend abgeschlossen. Der Bedarf an Farbe und Multifunktion in Farbe wird weiterhin stark zunehmen. Einhergehen wird dies sicherlich mit einem Verfall der Farbseitenpreise. Mit unserer Edgeline-Technologie sehen wir uns dieser zukünftigen Entwicklung als sehr gut gewappnet. Auch beim Bedarf an Komplettlösungen ist ein anhaltendes Wachstum zu erwarten.

ITB: Inwieweit wird Edgeline den Markt beeinflussen?

Pfäffle. Die Edgeline-Technologie wird in den kommenden Jahren einen signifikanten Einfluss auf den Markt haben, denn sie erlaubt Farbdruck zu äußerst niedrigen Kosten. Mit der Geräteserie CM8000 Color MFP haben wir einen Meilenstein im Bereich des kostengünstigen Farbdrucks im Büro geschaffen. Der große und überzeugende Vorteil der Technologie besteht jedoch darin, trotz hoher Druckgeschwindigkeit ausgezeichnete Druckqualität zu liefern. Die zahlreichen Anfragen und die hohe Besucherrate unserer Veranstaltungen haben unsere persönlichen Erwartungen deutlich übertroffen und zeigen, dass dies der richtige Weg ist.

ITB: Wie sieht die Zukunft von Edgeline aus?

Pfäffle: Wie jede neue innovative Technologie, muss sich Edgeline erst einmal beweisen und behaupten. Daher sind unsere augenblicklichen Anstrengungen darauf ausgerichtet, die vorhandenen Edgeline-Produkte sauber am Markt einzuführen und erfolgreich zu vermarkten. Weitere Produkte auf Basis der Edgeline-Technologie sind geplant, über Details kann ich zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht sprechen. Ich bin jedoch überzeugt, dass schon in wenigen Jahren der Begriff HP Edgeline genauso bekannt und geläufig sein wird wie der Name HP Laserjet, und als Synonym für kostengünstigen und hochwertigen Farbdruck stehen wird.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2005062)